FANDOM


Die Wüstenpferde sind ein Stamm der im Zion-Tal lebt.

Wüstenpferde
Dead Horses logo
Das Symbol der Wüstenpferde
Mitglieder
AnführerJoshua Graham
Nennens
werte
Mitglieder:
Folgt-Kreide
Zwei-Bären-Klatschen-Ab
Orte
HQDead Horse Point
Lager der Wüstenpferde
OrteZion-Tal
Spielmechanik
VorkommenHonest Hearts
 
Gametitle-FNV HH
Gametitle-FNV HH

GeschichteBearbeiten

Die Wüstenpferde sind die Nachfahren der Reisenden und Flüchtlingen aus dem Dead Horse Point State Park. Joshua Graham, den sie gleichwohl bewunderten als auch fürchteten, besuchte den Stamm ab und zu und lehrte sie, wie man Waffen pflegt und wie man richtig kämpft.

Nachdem Graham von Caesar gedemütigt und für tot erklärt wurde beschloss er, den Wüstenpferden wieder zu helfen. Er überzeugte sie von Dead Horse Point zum Zion Canyon zu wandern. Graham wurde schnell zu ihren Kriegsherrn, was besonders vorteilhaft in dem Konflikt mit den Weißbeinen war.

Gesellschaft / OrganisationBearbeiten

Die Wüstenpferde glauben, dass die Vorkriegsgebäude Tabu sind, alle bis auf Folgt-Kreide. Die Mehrheit der Wüstenpferde haben keine Lust, Zion für den Rest des Ödlands zu verlassen, da sie das Gefühl haben, ihre Heimat beschützen zu müssen. Um zu überleben jagen die Wüstenpferde Großhörner, sie sind aber in der Regel sehr Umweltbewusst. Der Stamm ist mit dem Tränenvolk befreundet, aber es herrscht nicht sehr viel Kontakt zwischen den Stämmen. Momentan sind sie im Konflikt mit den Weißbeinen.

StrukturBearbeiten

Die Wüstenpferde werden von ihrem Kriegsherrn Joshua Graham angeführt. Allerdings gilt Graham nicht als Anführer des Stammes, weil er nicht genug Enfluss auf ihre Aktivitäten hat. Die meisten Wüstenpferde sind Späher. Die vollausgebildeten Späher hinterlassen Kreide für die jüngeren Späher und Jäger.

MilitärBearbeiten

Sie scheinen keine besondere militärischen Struktur zu haben, aber sie senden ihre Kundschafter in der Regel in Paaren aus. Diese Späher sind überall in Zion Canyon zu finden. Zu ihrer Standardausrüstung gehören die Automatische .45-Pistole und die Kriegskeule. Als Der Kurier Zion erreicht, besteht schon der Konflikt mit den Weißbeinen und Joshua Graham ist bereit, in die Schlacht gegen sie zu ziehen. Allerdings ist Daniel dagegen.

Bezug zur AussenweltBearbeiten

Die Mehrheit des Stammes hat nicht das Bedürfnis, den Rest des Ödlands zu erkunden und hält sich ausserdem von Vorkriegsgebäuden fern. Die Legion kam vor der ersten Schlacht nach Zion und übernahm die Kontrolle über den Stamm, unter dem Befehl von Joshua Graham. Sie blieben dort bis zur Schlacht des Hoover-Staudamm und Joshua Graham wurde ihr neuer Kriegsherr. Irgendwann kam Der einsame Fremde nach Zion und erzählte dem Stamm über das Ödland ausserhalb des Tals. Allgemein sind die Wüstenpferde sehr zurückgezogen und neigen dazu, Außenseitern zu misstrauen.

SpracheBearbeiten

Die Wüstenpferde sprechen eine Art Kreolen Sprache. Die Sprache basiert auf dem Deustch, Englisch, Niederländisch und Navajo, wobei die Morphologie der Navajo ist nicht wiederzuerkennen ist.[1] Joshua Graham glaubt, das es sich um eine Kombination der Sprachen handelt, die an dem Ort gesprochen werden, den die Wüstenpferde "Res" nennen. Es ist anzunehmen, dass dort nach dem großen Krieg viele Touristen strandenden. Die Sprache hat sich wohl aus einem bizarren Mix aus Englisch und Deutsch entwickelt. Beispiele sind owslandr für 'Ausländer, Fremder' oder warum oder zooka für suchen. Man könnte diese Sprache also als deutschen Dialekt klassifizieren. Dafür spricht auch ihr Gruß goot tag.

Beispiele von Wörtern und PhrasenBearbeiten

VorkommenBearbeiten

Die Wüstenpferde erscheinen nur im Fallout: New Vegas Add-On Honest Hearts.

ReferenzenBearbeiten

  1. ^ J.E. Sawyer on Formspring

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.