Wikia

Die Vault

Vault 108

Diskussion0
5.238Seiten in
diesem Wiki

Über diese Vault ist nicht all zu viel bekannt. In erster Linie war ihr Zweck die Erforschung des Klonens, wofür die Vault ein eigenes Klonungslabor besaß. Außerdem wurde die Hauptenergiequelle auf einen Ausfall nach 240 Monaten programmiert. Dabei wurde gezielt eine sekundäre Stromquelle eingebaut, deren Energiezufuhr die Erhaltung der Vault nur teilweise gewährleisten konnte. Desweiteren ist bekannt, dass die Vault ohne die standardmäßigen Unterhaltungsgeräte gelagert wurde. Dafür erhielt diese Vault die dreifache Menge an Verteidigungswaffen. Im Clonlabor kann man auch eine Vault-Tec Wackelpuppe (Charisma) finden.

Allgemeine Informationen Bearbeiten

Beginn der Bauarbeiten Bearbeiten

  • März 2061

Ende der Bauarbeiten Bearbeiten

  • Dezember 2069 (Abbruch der Arbeiten)

Gesamtbewohneranzahl Bearbeiten

  • 475

Gesamtlaufzeit Bearbeiten

  • 38 Jahre

Computersteuerungssystem Bearbeiten

  • unbekannt

Primäre Stromversorgung Bearbeiten

  • unbekannt

Sekundäre Stromversorgung Bearbeiten

  • Steam Whistle Mini-Geo-Thermal

Nicht-standardmäßige Ausstattung Bearbeiten

  • Verteidigungswaffen (dreifache Menge der normalen Ausgabemenge)

Personal Bearbeiten

  • Aufseher
    • Brody Jones
  • Personalchef
    • Zachary K. Jameson
  • Sicherheitschef
    • Jerec Maddix
  • Moralbeaufsichtiger
    • Nathan Auragen

Durchgeführte ExperimentenBearbeiten

Der Hauptzweck von Vault 108 war die Erforschung des Klonens.

In einer Notiz, die der Protagonist aus Fallout 3 findet, erfährt man, dass mindestens 54 Klone erschaffen wurden, die alle den Namen Gary trugen und sich aggressiv gegenüber Nicht-Klonen verhielten. Der Protagonist aus Fallout 3 konnte auch auf die letzten überlebenden Klone treffen, die ihn jedoch ohne Vorwarnung attackierten.

Außerdem kann in Operation Anchorage in der Basis der Ausgestoßenen ein weiteren Klon aufgefunden werden.

Das Ende der VaultBearbeiten

Über das Ende von Vault 108 kann nur spekuliert werden, da dazu kaum Aufzeichnungen vorliegen. Im Laborbereich von Vault 108 kann ein Holotape gefunden werden, in welchem es um die Klone und ihre Aggressivität gegenüber Nicht-Klonen geht. Darin wird auch ein Dr. Pertersohn erwähnt, der an der Klonreihe beteiligt war. Es wird auch erwähnt, dass die Räume zur Unterbringung der Klone überfüllt seien.

Wahrscheinlich hat sich eine der folgenden drei Möglichkeiten abgespielt:

  1. Nach dem Ausfall der Hauptstromversorgung mussten die Bewohner die Vault verlassen und haben die Klone zurückgelassen.
  2. Die Klone haben die Kontrolle über die Vault erlangt und haben die Bewohner vertrieben.
  3. Die Klone haben die Kontrolle über die Vault erlangt und haben die Bewohner getötet.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki