FANDOM


Unterirdisches Labor
St. Aubin Medical Facility
Icon unmarked
Lage
PL Lighthouse loc
Karten-
markierung
Leuchtturm von Point Lookout
Teil vonLeuchtturm von Point Lookout
Andere
RoboterRobohirnwachen
Sonstiges
QuestsBegegnung der Gehirne
Technisches
Cell NameDLC04Lab01
ref idxx00977f
 
Gametitle-FO3 PL
Gametitle-FO3 PL
Der Leuchtturm. Der kleine Mistkerl hat unterm Leuchtturm ein Labor. Er war die ganze Zeit direkt vor meiner Nase.

Das Unterirdische Labor ist ein Ort im Fallout 3 Add-On Point Lookout. Es befindet sich unter dem Leuchtturm von Point Lookout.

Hintergrund Bearbeiten

Vor dem Großen Krieg wurde das Labor von General Atomics International benutzt um zu erforschen, wie man menschliche Gehirne extrahieren und isolieren kann. Diese Versuche führten zu den Robohirnen. Durch ein spezielles Biogel konnten die Gehirne erhalten werden und man erreichte Erfolge, die zuvor unmöglich erschienen. Die Gehirne behielten nicht nur ihre volle mentale Kapazität, sie konnten auch Bilder und Gedanken in andere Gehirne projezieren. Das eröffnete neue Möglichkeiten in der Kriegsführung auf dem Schlachtfeld aber auch für Verhörmethoden. Die Konservierung der Gehirne in Biogel führte allerdings zu unerwünschten psychologischen Effekten.

Senator Calvert schickte seinen Bruder, Professor Calvert, auch in dieses Projekt. Professor Calvert ließ sein eigenes Gehirn extrahieren, was ihm erlaubte, den Großen Krieg zu überleben und übersinnliche Fähigkeiten zu entwickeln. Nun besetzt er das Labor mit seinen Robotern und möchte in so viele Gehirne wie möglich eindringen. Seine Pläne werden jedoch von seinem Erzfeind Desmond Lockheart, einem ghulifizierten Geheimagenten vereitelt.

Das Unterirdische Labor ist der Ort der letzten Hauptquest von Point Lookout, Begegnung der Gehirne. Hier findet die finale Konfrontation zwischen Professor Calvert und Desmond Lockheart statt.

BeschreibungBearbeiten

Das Unterirdische Labor führt durch einen mehr oder weniger geraden Pfad direkt zu Professor Calvert. Der Pfad führt immer weiter nach unten und besitzt zahlreiche Nebenräume und Labors. Diese Räume enthalten oft wertvolle Gegenstände wie Teile für Selbstbauwaffen, Altmetall und Munition für Energiewaffen. Auf dem Weg finden sich Türen, die nur mit Schlüsselkarten geöffnet werden können. Diese Schlüsselkarten befinden sich im Inventar von Robohirnwachen. Die zentralen Räume werden durch automatische Geschütztürme gesichert.

BeuteBearbeiten

SonstigesBearbeiten

  • Im Raum mit der Belohnung, die man nach Abschluss der Quest betreten kann, befindet sich eine Werkbank.
  • Am Fuße eines Krankenbettes befindet sich statt einem medizinischen ein Verdienst-Clipboard.

VorkommenBearbeiten

Das Unterirdische Labor kommt nur im Fallout 3 Add-On Point Lookout vor.

BugsBearbeiten

  • pcIcon pc ps3Icon ps3 white xbox360Icon xbox360 In der runden Kammer mit Mesmetron-Energiezellen auf dem Kontrollpult (im nördlichen Abschnitt der lokalen Karte), liegt eine Einheit von Energiezellen auf dem Boden und kann nicht aufgenommen werden. Auch die zwei Munitionskisten in der Nähe können nicht geplündert werden.
    • Um die Gegenstände zu erhalten muss der Spieler auf den kleinen Sims genau über der Energiezelle springen und in die Third-Person Perspektive gehen. Dann ist der Kamerawinkel so zu ändern, dass man auf seinen Charakter hinuntersehen kann. Durch Drehung der Ansicht bekommt man eventuell die Möglichkeit, die Kisten zu plündern und die Energiezelle aufzunehmen.
  • pcIcon pc ps3Icon ps3 white xbox360Icon xbox360 An einer früheren Stelle, in einem Schrank direkt nach dem Büro mit dem sabotierten Terminal liegen drei Mikrofusionszellen in einem Eimer hinter der Tür, die man nicht aufnehmen kann.
    • Um die Zellen zu erhalten kann man eine Splittergranate oder zwei in den Raum werfen. Nach ein paar Versuchen kann man sie aufnehmen.
  • xbox360Icon xbox360 In einem Gang vor der runden Kammer liegt ein Raum mit einem Terminal auf einem Schreibtisch, Aktenschränken und einem Wandsafe. Hinter dem Schreibtisch ist ein blauer Stuhl. Wenn man sich auf diesen setzt, kann es vorkommen, dass man sich plötzlich außerhalb der Karte befindet und sich nicht bewegen kann. Der einzige Weg das zu ändern ist einen alten Spielstand zu laden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.