FANDOM


Mbox template
Infobox benötigt
Dieser Artikel oder Sektion braucht eine Infobox. Siehe in der Liste der Vorlagen in Infoboxvorlagen Kategorie.
 
Gametitle-FO3 BS
Gametitle-FO3 BS
Old Olney Underground

Der Untergrund von Old Olney

Der Untergrund von Old Olney ist ein Ort aus Fallout 3, der dem Spiel mit dem Add-On Broken Steel hinzugefügt wird. Man kann ihn über die Leiter in Old Olney betreten.

Hintergrund Bearbeiten

In der Quest Schreckfaktor reist der einsame Wanderer durch dieses Gebiet, um das Olney-Kraftwerk zu erreichen. Es wird von zwei Ghulen, Kidd und Wint sowie einigen Todeskrallen bewohnt. Die Ghule, die mal mehr waren, jedoch von Todeskrallen ermordet wurden, versuchten sich hier eine Siedlung zu errichten. Kidd und Wint sind die einzigen Überlebenden, davor gab es noch Badger, Dunbar, Carl und Sanders.

Bereiche Bearbeiten

Der Untergrund kann in vier kleine Bereiche eingeteilt werden:

Skelette, Barrieren und Waffenvorräte im gesamten Bereich lassen vermuten, dass dort ein Kampf stattfand, lange bevor die Ghule sich dort einnisten wollten. Ein eher spärlich gebildeter Tunnel deutet darauf hin, dass eine Fraktion sich in den Abschnitt der anderen buddeln wollte. Der Grund für den Kampf, die Zeit, in der er stattgefunden hat und das Auftauchen der Todeskrallen bleibt ein Rätsel. Ein guter Grund könnte ein Aufstand der Menschen sein, nachdem die Bomben fielen und Panik ausbrach. Etwas ähnliches passierte beim Polizeihauptquartier von Germantown.

Beute Bearbeiten

  • Eine Mini-Atombombe liegt unter einem Teddybär neben einem Regal voller Kinderspielsachen. Der Raum liegt hinter dem einsamen Wanderer, nachdem er die erste Todeskralle auf einer Rampe gefunden hat. Geht man die Rampe hoch, sollte man sich umdrehen, dann sieht man schon ein Loch in der rechten Wand. Nachdem man durch dieses Loch durchgegangen ist, bemerkt man, dass die Tür kaputt ist, also ist das Loch der einzige Zugangspunkt. Im selben Raum stehen zwei Aktenschränke noch aufrecht, dazwischen steht ein Regal. Auf diesem Regal befindet sich Flammbrennstoff, Elektronenladeteile und Splittergranaten.
  • Gummibonbons findet man im zweiten Stockwerk des Krankenhauses, in einem Eat'o'Tronic 3000.
  • Eine Nuka-Cola Quantum auf mittlerem Wege, wenn man durch die Anlage durchgeht. Nachdem man eine Höhle hinter sich gelassen hat, kommt man in einen riesigen Raum, in dem drei Todeskrallen rumlaufen, also Vorsicht! In der Mitte befindet sich eine verschlossene Tür, dahinter liegt die Quantum neben einem Funkgerät.
  • Hinter dem Quantum-Fundort befindet sich ein durchschnittlich verschlossener Safe gegenüber einer Bar. Dabei liegt auch ein Heckenschützengewehr unter einem Rohr, neben einigen Generatoren stehen Munitionskisten, die Munition für die Sniper enthalten.

Infos Bearbeiten

  • Nachdem man den Tunnel durchquert hat, der zum Krankenhaus führt, wirft einem eine Todeskralle die Leiche eines Ghuls entgegen.
  • Nachdem man durch das Krankenhaus gegangen ist, kommt man zu einer Badewanne, in der ein Erste-Hilfe-Kasten liegt. Dahinter ist ein kleiner Raum, dessen Eingang von vielen Müllteilen versperrt wird. An diesem Ort liegen Splitterminen, zwei davon sind scharf. Wenn man sie auslöst, kann man den Großteil des Mülls entfernen.
  • Todeskrallen respawnen, also Vorsicht beim nächsten Besuch!
  • Ein Teddybär sitzt auf dem Boden neben einer Zigarette in einem Aschenbecher, daneben steht eine Flasche Whisky und ein Schnapsglas. Er sitzt auf der höchsten Ebene des Krankenhauses, an der südlichen Wand, bei einem Eat'o'Tronic-Automaten und einer Nuka-Cola-Maschine.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki