Fandom

Die Vault

Stanley Armstrong

7.133Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
 
Gametitle-FO3.png
Gametitle-FO3.png
Mbox template.png
Infobox benötigt
Dieser Artikel oder Sektion braucht eine Infobox. Siehe in der Liste der Vorlagen in Infoboxvorlagen Kategorie.
Stanley TOH.jpg

Stanley Armstrong

Stanley Armstrong ist ein Bewohner der Vault 101. Er arbeitet dort als Hausmeister und ist der Vater von Gloria, Mary und Beatrice. Sein ständiger Begleiter ist Andy, ein Mr. Gutsy, der die Menschen in Sachen Putzen unterstützt. Stanley ist mit dem Arzt der Vault, James, und seinem Kind befreundet.

Stanley erinnert sich, dass in seiner Jugend einige Erwachsene versucht haben, den Pip-Boy 3000 vom Arm zu entfernen. Das gab eine Riesen-Sauerei. Er empfiehlt, es ohne einen geübten Mechaniker also gar nicht erst zu versuchen. Als Stanley ein Teenager war, ging die Heizanlage im Raum seiner Familie kaputt und musste repariert werden.

Am 12. Juli 2268 reparierte Stanley den Wasseraufbereiter. Das ist ein Gesprächsthema zwischen ihm und Amata Almodovar, als die beiden sich am nächsten Tag sehen.

Am selben Tag führt Stanley eine Routine-Reperatur an den Rohren im Korridor außerhalb der Cafeteria durch. Während einer Pause bei der Arbeit besucht er die Geburtstagsfeier des einsamen Wanderers. Obwohl der Aufseher dem Spieler den Pip-Boy 3000 gegeben hat, war es Stanley, der das Modell aussuchte. Er glaubt an die Haltbarkeit dieser Serie. Bevor die Unterhaltung der beiden endet, schenkt er dem Spieler eine Baseball-Mütze.

In den mittleren 2270ern wird Stanley von James mit Stress diagnostiziert. Der Stress kommt von Überarbeitung und Leistungsdruck. In seiner Krankenakte werden die Symptome aufgelistet, unter anderem chronisches Kopfweh und Überlastung der Augen wegen dem Licht in seinem Raum. Als Behandlung verschreibt James Aspirin. James will sich nun mehr seinem Patienten widmen, jedoch befürchtet er, dass Stanley keine Pause und der Aufseher keine Änderung im Arbeitsplan akzeptieren wird. Aspirin bleibt erstmal die einzige Lösung.

Im späten Juli 2274 erneuert James' Assistent Jonas Palmer die Behandlung mit Aspirin.

Am 3. August 2274 betritt Stanley die Klinik mit Kopfschmerzen und Wahnvorstellungen. Jonas entscheidet, dass weitere Tests anfallen werden. Er teilt Stanley mit, dass dieser warten soll, womit er einverstanden ist.

Bei der Flucht des einsamen Wanderers im Alter von 19 sieht er, wie Stanley Probleme hat, mit den RAD-Kakerlaken fertig zu werden, bis Herman Gomez und Andy auftauchen. Er sagt dem Spieler, dass der Aufseher den Tod des Spielers wollte, jedoch wird Stanley ihn nicht töten, weil seine Familie immer gut zu ihm war. Er wünscht dem Spieler, dass er seinen Vater findet.

Wenn man die Vault sabotiert, wird er bei der Explosion getötet.

InfosBearbeiten

  • Auf der Flucht aus der Vault kann man ihm einen Schlüssel stehlen, der jedoch nichts wert ist, weil fast jede Tür mit "KEIN ZUGANG" markiert ist.
  • Wenn man ein letztes Mal in die Vault kommt und wieder geht, kann man mit ihm sprechen, woraufhin er sich freut, dass man abzieht. Das ist ein wenig verwirrend, da er freundlich zum Spieler und dessen Vater war.
  • Wenn man auf der Geburtstagsfeier das Konsolenkommando "killall" eingibt, stirbt er zusammen mit der alten Lady Palmer und Wally Mack. Auf seiner Leiche befindet sich ein einzigartiger Partyhut.
  • Sein Name ist vielleicht eine Anspielung auf die Marke Stanley-Werkzeuge, da er Mechaniker ist.
  • Da er weiß ist, aber zwei seiner Töchter asiatisch, ist es wahrscheinlich, dass seine Frau Asiatin war.

Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki