Fandom

Die Vault

Schieß auf den Kopf

7.093Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Schieß auf den Kopf
T-51b stasis.png
26 You Gotta Shoot 'Em in the Head.png
OrteUnderworld
Gegeben vonMister Crowley
BelohnungPowerrüstung T-51b und/oder 300-700 Kronkorken
base id00014ea1
Quest-Ablauf
vorherige:
empty
folgende:
empty
Schieß auf den Kopf
26 You Gotta Shoot 'Em in the Head.png
VoraussetzungenBeenden von Schieß auf den Kopf
Gamerscore20
TrophäentypBronze
 
Gametitle-FO3.png
Gametitle-FO3.png
 
Gametitle-FO3.png
Gametitle-FO3.png

Schieß auf den Kopf ist eine Nebenquest aus Fallout 3. Es ist auch ein Erfolg auf der Xbox 360 / eine Trophäe auf der PS3.

Hintergrund Bearbeiten

Allistair Tenpenny stellte einst fünf Söldner an - Dukov, Mister Crowley, Dave, Tara Fields und Jeff Strayer - um eine seltene Waffe aus Fort Constantine zu besorgen. Um einen größeren Teil der Belohnung zu kassieren, sperrte Dukov Crowley in einen Raum voll mit wilden Ghulen. Crowley, der trotz alldem überlebte, ist jetzt ein Bewohner von Underworld. Tara starb im Fort Constantine, die drei verbleibenden Söldner entkamen und beendeten die Mission.

Lösung Bearbeiten

Die Quest starten Bearbeiten

Zuerst muss man mit Mister Crowley in Underworld sprechen, der sich entweder in Carols Wohnung oder im Ninth Circle befindet (man muss ihn fragen, ob "das weh tut". Sonst startet die Quest nicht). Er erzählt einem von Ghulhassern - Dave (Republik Dave), Dukov (Dukovs Wohnung), Ted Strayer (Rivet City) und Allistair Tenpenny (Tenpenny Tower), die alle durch einen Schuss in den Kopf sterben sollen, wie damals die Zombies in den alten Geschichten. Zu diesem Zweck gibt er dem Spieler ein Heckenschützengewehr und fünf Schüsse dafür. Für jeden Kopfschuss bezahlt er einem 100 Kronkorken. Er meint, dass es sich rumspricht, wenn Tenpenny stirbt, aber bei den anderen will er etwas persönliches, zum Beispiel einen Schlüssel oder einen Ring.

  • Crowley zahlt einem 25 Kronkorken für die anderen Todesarten als Kopfschuss, jedoch kann man ihn mit einer schweren Sprachherausforderung anlügen, um den vollen Preis zu bekommen. Das betrifft nicht Tenpenny; er muss durch einen Kopfschuss sterben, alles andere spricht sich zu schnell herum.
  • Für das Töten der Personen verliert man Karma. Dies gilt jedoch nicht für Tenpenny. Für ihn bekommt man positives Karma.

Crowleys wahre Motive Bearbeiten

Besticht man einen benannten NPC in Underworld oder besteht man eine Sprachherausforderung - das geht bei Ahzrukhal, Carol, Doctor Barrows, Winthrop, Tulip, Quinn und Patchwork - entdeckt man Zweifel am Fanatismus von Crowley. Unter Druck erklärt dieser, dass er eigentlich nur von jedem Ziel einen speziellen Schlüssel haben will, außer von Tenpenny. Trotzdem will er noch, dass Tenpenny durch einen Kopfschuss stirbt. Nach dem Verhör bietet Crowley zusätzliche 100 Kronkorken für jeden Kopfschuss und jeden Schlüssel. Sein wahres Ziel ist die Powerrüstung T-51b, die sich immer noch im Fort Constantine befindet. Mit einer Sprachherausforderung erzählt Crowley einem etwas über das Fort und die Rüstung. Dadurch verändert sich aber nicht die Belohnung.

Tenpennys Gegenangebot Bearbeiten

Wenn man Allistair Tenpenny sagt, dass Crowley einen schickt, um ihn zu töten, bietet er einem 300 Kronkorken, wenn man das Gegenteil macht und Crowley umlegt.

  • Tenpenny zahlt 100 Kronkorken sofort, also kann man ihn übers Ohr hauen und die restlichen Kronkorken stehlen.
  • Tötet man Crowley und kehrt zu Tenpenny zurück, endet die Quest.

Die Schlüssel bekommen Bearbeiten

Die Schlüssel kann man durch Sprachherausforderungen, Bestehlen oder Töten und Ausbeuten der Leiche bekommen. Man muss keine bestimmte Reihenfolge einhalten und kann sie Crowley entweder einzeln oder alle zusammen geben.

Ted Strayer Bearbeiten

Jeff Strayer ist tot. Sein Sohn Ted ist jedoch im Besitz des Schlüssels und lebt in Rivet City.

  • Man kann Ted für den Schlüssel bezahlen.
  • Man kann eine Sprachherausforderung bestehen.
  • Er kann eingeschüchtert werden (Stärke 6 oder das "Härte"-Perk).

Dukov Bearbeiten

Dukov lebt in Dukovs Wohnung.

  • Man kann Dukov für den Schlüssel bezahlen.
  • Das "Schwarze Witwe"-Perk kann sehr überzeugend sein.
  • Männliche Charaktere mit dem "Ladykiller"-Perk können Fantasia dazu bringen, den Schlüssel zu stehlen.
  • Cherry klaut den Schlüssel für einen, wenn man eine Sprachherausforderung besteht und einverstanden ist, sie nach Rivet City zu eskortieren.
  • Man kann eine Sprachherausforderung bestehen, mit der Dukov den Schlüssel abgibt. Diese ist jedoch extrem schwierig, selbst mit Sprache 100. Sollte man diese Methode wählen, wird stark empfohlen, vorher zu speichern!

Dave Bearbeiten

Dave wohnt in der Republik Dave.

  • Mit einer erfolgreichen Sprachherausforderung hält Dave den Einsamen Wanderer für einen "Botschafter aus dem Ödland" und übergibt den Schlüssel als Geschenk. Er gibt einem den Schlüssel auch, wenn man eine weitere Sprachherausforderung besteht, nachdem man die erste versaut hat.
  • Nachdem man die unbenannte Quest Wahltag bestanden hat und Rosie oder Bob Präsident geworden sind, kann man den Schlüssel von Dave's Leiche in Old Olney holen.

Die Powerrüstung T-51b erhalten Bearbeiten

Hat man Allistair Tenpenny getötet, kann man Mister Crowley alle Schlüssel überreichen. Dann geht er nach Fort Constantine, um die Rüstung zu holen. Nach ein paar Tagen kehrt er zurück nach Underworld (falls er nicht im Ödland getötet wurde). Jetzt kann man ihn für die Rüstung bestehlen (er trägt sie).

  • Das Bestehlen kann schwierig sein, da man eine bessere Rüstung reinlegen muss und die T-51b 50 Verteidigung hat.
  • Manchmal bleibt Crowley im Bombenlager stecken, selbst wenn er alle Schlüssel hat. Man braucht Dietrich 100, um die Tür zu öffnen.

Sich die Rüstung selbst holen Bearbeiten

Nachdem man alle Schlüssel erhalten hat, muss man zum Fort Constantine gehen. Es befindet sich im nördlichen Abschnitt der Karte, östlich von Raven Rock. Wenn man ankommt, begegnet man einigen Ausgestoßenen der Bruderschaft, die Protektrons und Mister Gutsys bekämpfen. Man muss zu der kleinen Hütte gehen, die "CO's Hauptquartier" heißt und die Treppen runter zum Bombenlager gehen. Im Keller findet man einen toten Ödländer auf dem Boden, daneben steht ein offener Safe. Die Tür kann durch Strayer's Schlüssel geöffnet werden und führt in den Launch-Kontrollabschnitt. Man sollte nicht die Wackelpuppe - Große Waffen vergessen, die in dem Safe steht! Nun geht man weiter bis zum Bombenlager. Rein kommt man mit Dukovs Schlüssel. Im Lager liegt Tara's Leiche gegenüber von zwei sehr schwer verschlossenen Türen. Die letzte Tür öffnet man mit Dave's Schlüssel und deaktiviert das Stasisfeld, um die Rüstung zu nehmen.

Tara's Leiche hat einen Schlüssel bei sich, der eine Tür öffnet, die nur wenige Meter von ihrer Leiche entfernt liegt. Die Tür führt in eine Halle, die voller Atomsprengköpfe ist. Der gesamte Bereich ist höchst verstrahlt. Der Schlüssel öffnet auch die sehr schwer verschlossenen Türen, die zum Bombenlager führen.

Wenn man diesen Weg wählt, findet man Mister Crowley immer noch in Carol's Wohnung in Underworld. Er wird nicht feindlich, will aber auch nicht mehr mit dem einsamen Wanderer reden, sondern wiederholt nur einen Satz: "Sie haben gestohlen, was eigentlich mir gehört".

Die Schlüssel zu Crowley bringen, aber sich die Rüstung selbst holen Bearbeiten

Wenn man Allistair Tenpenny getötet hat, kann man Crowley die Schlüssel geben. Danach folgt man ihm einfach nach Fort Constantine. Auf dem Weg braucht er viel Unterstützung und Schutz, ansonsten töten ihn die Kreaturen im Ödland. Sobald man Fort Constantine erreicht, wird er feindlich und man kann ihn für die Schlüssel töten.

Will man Crowley nicht töten, kann man ihm auch die Schlüssel geben und sie danach wieder stehlen. Oder man tötet ihn einfach in der Lobby des Geschichtsmuseums, wo einen keiner sieht und man kein Karma verliert.

Man kann auch vorher nach "Fort Constantine" reisen und alle Türen öffnen aber die Rüstung nicht nehmen. Danach kann man Crowley die Schlüssel geben und sich die Rüstung, per Schnellreise, holen. Dabei kann es aber passieren das Crowley irgendwo auftaucht und einen angreift. (beachtet seine Leiche bleibt liegen)

Die Quest abschließen Bearbeiten

Der Erfolg, den man durch das Beenden dieser Quest erhält, wird durch folgende Dinge freigeschaltet:

  • Der Spieler bringt die Schlüssel von Dave, Dukov und Jeff Strayer zu Mister Crowley.
  • Der Spieler nimmt die Powerrüstung aus Fort Constantine auf.
  • Der Spieler tötet Crowley, nachdem er das Angebot von Tenpenny angenommen hat.

Infos Bearbeiten

  • Tötet man Crowley an einem anderen Ort als Underworld, werden die Bewohner von Underworld nicht feindlich. Das selbe gilt, wenn man ihn heimlich oder sehr schnell umbringt. Wenn man Crowley die Schlüssel gibt, ist der erste Ort, an dem man ihn sicher töten kann, der Eingang vom Geschichtsmuseum (zwischen Underworld und dem Ausgang).
  • Wenn man Crowley auf seinem Weg von Fort Constantine zurück nach Underworld begegnet, bedankt er sich nochmal und fragt, wie man seine neue Rüstung findet.
  • Nimmt man Tenpenny's Angebot an und tötet Mister Crowley im Schlaf durch das "Sandmann"-Perk, bekommt man durch einen Bug keine Belohnung.
  • Crowley's Reise von Underworld nach Fort Constantine ist gescripted, wenn sich der Spieler also (wie oben beschrieben) die T-51b holt, taucht er immer noch feindlich beim Fort Constantine auf.
  • Wenn man die Quest Tenpenny Tower beendet hat, indem man die Ghule hat in den Turm ziehen lassen, ist Allistair Tenpenny meistens tot, bevor man ihn erreicht. In diesem Fall kann man sich zwar noch für seinen Tod verantwortlich machen, bekommt aber nur die kleinere Belohnung, da es kein Kopfschuss war.
  • Um die wahren Motive von Crowley herauszufinden, kann man sieben einfache Sprachherausforderungen bei den Bewohnern von Underworld bestehen. Man muss nicht alle schaffen, um die Motive zu entdecken.
  • Erledigt man diese Quest nicht gewalttätig und lügt, um die volle Belohnung zu erhalten, berichtet Three Dog auf Galaxy News Radio, dass man die Ziele umgebracht hat.
  • Wenn man Crowley sagt, dass man die Schlüssel behält, wird er feindlich. Dann kann man ihn in Carol's Wohnung töten, ohne dass die anderen Ghule feindlich werden (obwohl das manchmal trotzdem passiert).
  • Gibt man Crowley die Schlüssel, sagt er, dass er endlich alle vier Schlüssel hat, inklusive seinem, aber man selbst braucht nur drei Schlüssel, um die Rüstung zu erhalten.
  • Wenn man Crowley die Schlüssel gibt und danach innerhalb von drei Tagen zum Fort Constantine reist, findet man ihn manchmal im Keller, wie er die Rüstung trägt und raucht. Man kann ihn dann immer noch für die Rüstung, die Schlüssel und viele andere Items töten. Die Bewohner von Underworld werden nicht feindlich und man verliert kein Karma.
  • Wenn man nach dem besorgen des G.E.E.K. die Quest noch offen aber alle Schlüssel in der Tasche hat wird sie automatisch nach dem aufwachen in Raven Rock abgeschlossen.
  • Sollte man vor Beenden der Quest Schieß auf den Kopf, die Winterfeste T-51b aus dem Addon Operation Anchorage aufnehmen, zählt diese ab da als abgeschlossen.

51 B

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki