FANDOM


Rockland-Autotunnel
Rockland Car Tunnel
Icon settlement medium
Lage
Rockland Car Tunnel loc
Bewohner
FraktionenStählerne Bruderschaft
Enklave (ehemals)
Andere
RoboterAutomatisierte Geschütztürme
Sonstiges
QuestsTod von oben
Technisches
ref idzDLC03CarTunnel
 
Gametitle-FO3 BS
Gametitle-FO3 BS
We isolated the transmissions and found their origin point; an old military installation in Rockland, to the southwest.

Der Rockland-Autotunnel ist ein Teil eines eingestürzten Autotunnels, gelegen in der südwestlichen Ecke des Ödlands der Hauptstadt. Er erscheint im Add-On Broken Steel.

Geschichte Bearbeiten

Er diente als Eingang zur Satelliten-Relais-Station der Enklave. Die Stählerne Bruderschaft hat die Enklave aber aus dem Tunnel vertrieben und benutzt ihn nun als Lagerplatz.

Beschreibung Bearbeiten

Außen Bearbeiten

Da der Haupteingang eingestützt ist, muss man den Tunnel durch einen Nebeneingang betreten, der im Fels liegt. Außen findet man mehrere verstrahlte Pfützen sowie einen intakten Armeetruck, der mit Aqua Pura beladen ist.

Innen Bearbeiten

Der Innenbereich besteht aus einem kleinen Abschnitt des Tunnels, der noch mit Überresten der Enklave gefüllt ist (Geschütztürme, Enklavekisten etc.), jedoch voller Ritter und Gelehrter der Bruderschaft ist. Ein kleiner Notausgang im Südwesten verbindet den Tunnel mit dem Ödland der Hauptstadt, während einer im Nordosten zur Relaisstation führt. Sieben Powerrüstungen der Enklave lassen sich im Tunnel finden. Bei den Leichen von Enklave-Soldaten, einer Bushaltestelle im Osten des Hauptraumes und bei einer Felswand im Westen. Zusätzlich gibt es noch viele Behälter mit zufälliger Beute (Erste-Hilfe-Kasten, 2 Granatenkisten, 2 Enklavekisten und ein offener Safe). Ein Raum beim Eingang beinhaltet fünf Munitionskisten.

Infos Bearbeiten

  • Bevor man das letzte Ziel von Tod von oben erreicht hat, verlässt die Bruderschaft den Tunnel und lässt damit all die Ausrüstung liegen.
  • Vor Tod von oben kann man den Tunnel nicht betreten, außer man benutzt Konsolenbefehle.
  • Wenn man hier herkommt, um gegen die Enklave zu kämpfen, verlässt man die Hauptkarte.
  • Fast immer gibt es außerhalb bei der verstrahlten Pfütze und dem Truck eine feindliche Kreatur (mit einem höheren Level kann das schon mal eine Todeskralle oder ein Albino-RAD-Skorpion sein). Das ist normalerweise keine Bedrohung, denn man bekommt schnell Hilfe von der Bruderschaft, wenn man wegen der Quest Tod von oben kommt. Reist man per Schnellreise an den Ort, spawnt man so nah am Tor, dass man die Kreatur mit Leichtigkeit vermeiden kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki