FANDOM


Icon disambig
Für das Add-On, siehe Point Lookout (Add-On).
Point Lookout (Ort)
Point Lookout panorama
Icon landmark
Lage
Point Lookout map with locations
Teil vonColumbia Commonwealth
Teile
GebäudeAnbauerhütte
Ark & Dove Kathedrale
Ausgebrannter Keller
Bank von Point Lookout
Chinesischer Geheimdienstbunker
Fallenstellerhütte
Gutshaus Blackhall
Haleys Kramladen
Homestead Motel
Hütte von Marguerite
Lager
Leuchtturm von Point Lookout
Rekrutierungsstation
Unterirdisches Labor
Villa Calvert
Bewohner
FraktionenStammesangehörige
Schmuggler
HändlerHaley
Panada
Tobar
Andere
KreaturenSumpfbewohner
Sumpflurks
Sumpfghule
Schmuggler
Sonstiges
QuestsEinheimische Eigenarten
Von Geistern umgeben
Stimmen aus dem Nichts
Gedankenkontrolle
Begegnung der Gehirne
Das finstere Herz von Blackhall
Der violette Vorhang
Ein Löffel Whisky
Ein uraltes Land
Pliks Safari
Verlorene Tochter
 
Gametitle-FO3 PL
Gametitle-FO3 PL
Point Lookout soll einer der Orte sein, in denen es in ganz Maryland am meisten spukt.
Fallout 3 Ladebildschirm von Point Lookout

Point Lookout ist ein Sumpfgebiet, das vor dem Großen Krieg ein State Park in Maryland war.

Hintergrund Bearbeiten

Die ländliche Abgeschiedenheit von Point Lookout hat den Ort vor den unmittelbaren Auswirkungen des Großen Krieges bewahrt, aber der radioaktive Niederschlag nach dem Krieg hat das Gebiet in späteren Jahren verstrahlt.
Fallout 3 Ladebildschirm von Point Lookout

Point Lookout ist als einer der gespenstischsten Orte in Maryland bekannt. Tausende konföderierte Kriegsgefangene starben in der Nähe von Point Lookout in den späten Jahren des Amerikanischen Bürgerkriegs. Point Lookout blieb sehr ländlich und isoliert, bis das Isla Negra Immobilienunternehmen Land erwarb und neue Häuser und Attraktionen baute. Anders als beim Ödland der Hauptstadt schützte die ländliche Abgeschiedenheit Point Lookout vor den direkten Auswirkungen des Großen Krieges, dennoch wurde das Gebiet in den folgenden Jahren durch den radioaktiven Niederschlag verseucht. Die ungehemmten Kräfte der Erosion haben Point Lookout mit Karsttrichtern und Grotten durchzogen. Die Sümpfe von Point Lookout sind reich an natürlichen Gasen, die manchmal als explosive Methanblasen die Oberfläche erreichen.

Das Gebiet ist die Heimat der Sumpfbewohner, das sind verrückte, hochgradig deformierte, inzuchtgeschädigte Menschen, die in den Sümpfen der Region leben. Sumpfghule und Sumpflurks können hier oft angetroffen werden und Schmuggler, auf der Suche nach Schätzen, durchstreifen das Gebiet ebenfalls.

Point Lookout ist beinahe frei von organisierten Gesellschaften oder Zeichen von Zivilisation. Es ist sehr schwer, jemanden zum Handeln zu finden, es bleiben nur Tobar der Fährmann, Haley aus Haleys Kramladen, Madame Panada, Marguerite und die Stammesangehörigen. Die Gegend wurde dank der Punga-Frucht im Ödland der Hauptstadt bekannt, sie ist eine einzigartige Frucht, die nur hier gedeiht. Außerdem gibt es viele Legenden über Schätze, die hier versteckt sein sollen. Direkt vor der Küste der Villa Calvert liegt ein versunkenes chinesisches U-Boot das nun als U-Boot Bergungsort bekannt ist.

Obwohl Point Lookout nicht direkt von Atombomben getroffen wurde, ist das Wasser der Sümpfe und der Küste verstrahlt. Es wurde durch den Potomac Fluss kontaminiert, der aus dem Ödland fließt. Die weit verbreitete Verstrahlung in den Sümpfen (und auch die häufige Inzucht) führten zur Geburt und Evolution der Sumpfbewohner und zu grüngrauem erdigem Unrat, der oft entflammbare Methanblasen abgibt. Dieser Unrat ist Biogas, das durch die radioaktive Verseuchung der Massengräber des Bürgerkriegs entstanden ist. Die Leichen in den Gräbern wurden verstrahlt und zersetzten sich durch den Effekt der Verstrahlung langsam zu Methan.

Orte Bearbeiten

Es gibt 31 markierte Orte in Point Lookout und einige unmarkierte, wie Keller, Gebäude, Höhlen oder Plätze an denen etwas Besonderes zu finden ist (die unmarkierten Orte werden kursiv dargestellt).

Ödland der Hauptstadt Bearbeiten

Point Lookout Bearbeiten

Einwohner Bearbeiten

Sonstiges Bearbeiten

Die Reise vom Ödland der Hauptstadt bis nach Point Lookout dauert im Spiel einen Monat.

Vorkommen Bearbeiten

Point Lookout ist der namensgebende Ort an dem das Fallout 3 Add-On Point Lookout spielt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.