FANDOM


Old Olney
Old Olney.jpg
Icon vault.png
Lage
OldOlney loc.jpg
Karten-
markierung
Old Olney
 
Gametitle-FO3.png
Gametitle-FO3.png

Old Olney ist eine Stadt im Ödland, die total von Todeskrallen beherrscht wird. Sie liegt in der Nähe von Vault 92. Im Abwasserkanal der Stadt gibt es eine besondere Rüstung (Prototyp einer Arzt-Powerrüstung) zu finden sowie einen Fatman und einen Raketenwerfer.

GeschichteBearbeiten

Es ist wirklich nicht viel über Old Olney bekannt. Während des Großen Krieges wurde es stark von Atombomben beschädigt und wurde daraufhin zu einer Brutstätte für Todeskrallen.

BevölkerungBearbeiten

Old Olney wird ausschließlich von Todeskrallen bewohnt. Normalerweise sollten sich um die sieben Todeskrallen in der Stadt befinden, jedoch können es je nach Version auch mehr oder weniger sein. Außerdem können mehrere Todeskrallen um den Ort herum gefunden werden. Da die Todeskrallen nach einiger Zeit wieder neu spawnen, ist es unmöglich, die Stadt für immer freizuräumen. Die Ghule Wint und Kidd sind die einzigen Überlebenden in Old Olney. Sie sind mit einer Gruppen Ghule in Old Olney angekommen um dort ein neues Heim zufinden. Nur Wint und Kidd überlebten, da sie am schnellsten entkommen konnten.

Die KanalisationBearbeiten

Es gibt zwei Eingänge in die Abwasserkanäle. Auch hier lauern Todeskrallen hinter jeder Ecke. Nimmt man den südlichen Eingang und hält sich links, findet man beim Durchforschen der Gänge ein Deckung! - Magazin, eine Nuka-Cola Quantum, einen Raketenwerfer und ein paar unbequeme Matratzen um sich auszuruhen, gesetzt den Fall, man hat die Todeskrallen überstanden. Nimmt man den nördlichen Eingang, stößt man hinter der ersten Tür auf eine Raum mit einem programmierbaren Protektron, welcher nach einem Todeskrallenschlag den Geist aufgibt.In der Kanalisation befindet sich auch ein Prototyp der Artzpowerrüstung, Die Rüstung redet mit dem Spieler, wenn man sie trägt.

Vorsicht mit BegleiternBearbeiten

Sollte man mit Verbündeten wie Dogmeat und Clover unterwegs sein, könnten die Begleiter mit ein wenig Pech am anderen Ein-/Ausgang porten und sofort von den Todeskrallen getötet werden. Man kann dies nur verhindern, indem man sooft wieder rein und rausgeht, bis die Verbündeten zufällig wieder direkt neben einem erscheinen. Will man schnell losrennen um ihnen zur Hilfe zu eilen, kommt man sehr häufig zu spät. Nach Physik und Logik darf man hier nicht zu genau fragen...Am besten man lässt seinen/seine Begleiter einfach von vorn herein draußen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki