FANDOM


Im ersten offiziellen Newsletter von Interplay geht es um eine Kurzgeschichte von "Fast Eddie".

Geschrieben ist der Text von Marc O'Green und Chris Taylor und wurde am 3. Juli 2010 verschickt.

Enthalten ist unter anderem die Kurzgeschichte und auch ein weiteres Konzeptbild von Fallout Online.


Das KonzeptbildBearbeiten

FOOL newsletter 01c

Kurzgeschichte "Fast Eddie"Bearbeiten

Die Kurzgeschichte ist von dem englishen Original übersetzt worden.

"Habe deine Nachricht erhalten. Hier ist das, was ich bis jetzt, gefunden habe. Gemischte Neuigkeiten. Ein "Typ" in TS (??) erkannte einen Namen: Menkey Butte Mine. Ein Ragskin (Ghul) benannt als "Fast Eddie". Er ist nicht wirklich schnell aber seine Zunge dafür umso mehr. Seine Befehle sind sehr verrückt und manchmal auch nutzlos aber wenn du ihn gesehen hast, dann denkst du es war das Vernüftigste, was er jemals gesagt hat.
Schreib alles nieder. Du kennst mich, nimm das Geschenk was ich dir gebe. Jedes einzelne Wort. Beim ersten Mal hört es sich mehr an, wie ein Fluch.
Das erste ist, nenn es "Monkey Butt Mine" oder jeder wird merken, was für ein Idiot du bist. Zu finden ist der Ort im Norden und Westen oder war es nord-westlich von hier? Aber das ist deine Wahl, in dieser verrückten Welt, welchen Weg du gehen willst. Es ist so wie, wieso schmecken zwei Brahminen Köpfe besser als einer? Oder sind Brahminen dümmer oder eher schmutziger? Lauf nicht gen Süden, dort warten nur Leute die dir ans Leder wollen. Zu weit im Norden gibt es auch nur Gefahren: Löcher und noch mehr Löcher im Boden, wo sich Guhle sammeln. Versuche nicht dort hin zu kommen. Wenn du es doch tust, dann komm danach zurück und erzähl es uns."
'Er atmet einmal durch.
'
"Was sonst noch, was sonst noch, ach ja! Es gibt Gerüchte, dass es bei der Mine noch viele, jedoch unorganisierte, RAD-Skorpione gibt. Jedoch bringt ein Gerücht keine Kühe um! Nimm dich also in Acht. Vielleicht findest du "Fast Eddie's" Kritzelleihen auf einer Wand für Tipps."
'Er atmet nocheinmal durch!
'
"Was noch, was noch, ach ja, versuch nicht sofort zu den Sternen zu greifen, es wurden dort Supermutanten gesichtet. Diese werden sicherlich nicht zarthaft mit dir umgehen. Solltest du von ihnen geschnappt werden, dann wird es dir wie "Fast Eddie" ergehen. Aber so ist das nicht mir ergangen und denk dran keinen gelben Sand zu essen. Sei auch kein Idiot und lass dir hölzerne Kronkorken andrehen.
Viel Glück bei deinem Ausflug."
'Er sagte mir die Hölle auf Erden vorraus. Ich markiere die Stelle auf meiner Karte für die spätere Rückkehr und verlasse den Ort mit einem Grinsen in meinem Gesicht jedoch kann ich den Grund dafür nicht herrausfinden.
Ich werde weiterhin den Weg absuchen und werde wieder schreiben, sobald ich kann.
-- Les

Original TextBearbeiten

QuellenBearbeiten

Deutsche Übersetzung des Newsletters kommt vom ersten und einzigen deutschen Fallout Online Portal:
http://www.falloutonline-portal.de/fallout-online-offizielle-newsletter/12-fallout-online-offizieller-newsletter-1.html

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki