FANDOM


Oasis
Harold
22 Oasis
OrteOasis
Gegeben vonHarold
BelohnungRindenhaut-Extra oder
Lindens Powerrüstung des Ausgestoßenen
Poplars Kapuze oder
Maples Klamotten
Raketenwerfer mit zwei Raketen
und optional
Yews Bärentalisman
base id0002a274
Quest-Ablauf
vorherige:
-
folgende:
-
Oasis
22 Oasis
VoraussetzungenQuest Oasis beenden
Gamerscore20
TrophäentypBronze
 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3

Oasis ist eine Nebenquest aus Fallout 3 und ein Erfolg/Trophäe für Xbox/PS3.

LösungBearbeiten

Das RitualBearbeiten

Wenn der Spieler Oasis entdeckt, spricht Baumvater Birch einen an und sagt, dass "Er" ihn schon längst erwartet hat. Nimmt man an, ihm zu folgen, schließt Birch das Tor zur Hütte auf. Erst ist es unklar, wer Er überhaupt ist, aber nach einer bestandenen Sprachherausforderung kann man mehr erfahren. Die Baumhüter sagen nun, dass man aus einem Brunnen einen Saft trinken soll, der alles Böse im Inneren verbrennt, damit Er nicht beschädigt wird.

Nach dem Ritual wacht man im Hain wieder auf, wo man auf Harold trifft. Harold erzählt von sich und bittet den Spieler um Gnade: Nachdem er Jahrzehnte lang in der selben Position gefangen ist, ist er bereit zu sterben. Die anderen Baumhüter haben Harold's Wunsch ignoriert und wollen seine Reichweite ins ganze Ödland erweitern.

Wenn man den Hain verlässt und sich links hält, bekommt man einen Streit zwischen Baumvater Birch und Laubmutter Laurel mit. Birch will Harold's Wachstum mit einem Saft stoppen (der selbe, der beim Ritual verwendet wird), um ihn zu schützen, Laurel will ein Einreibemittel verwenden, das seine Reichweite über das ganze Ödland verteilt. Beide wollen, dass der Spieler ihnen hilft und den Wunsch des jeweils anderen ignoriert.

Das sorgt für folgende drei Basisoptionen, um die Quest abzuschließen:

  • Birch unterstützen und Harold mit seinem Saft einreiben.
  • Laurel unterstützen und ihr Einreibemittel verwenden.
  • Harold unterstützen und sein Herz zerstören, was ihn tötet.

Es gibt noch eine vierte, nicht erwähnte Option, in der man Harold niederbrennen kann. Das funktioniert mit Waffen wie dem Rösti oder dem Flammenwerfer (Plasmawaffen scheinen auch zu gehen, genauso wie Nuka-Granaten). Tut man das so, verliert man Karma und die Einwohner der Stadt werden feindlich.

Nach dem StreitBearbeiten

Ab diesem Zeitpunkt sind die anderen Baumhüter auch bereit, zu reden, dabei geben sie ihre Sicht der Situation an. Die Belohnung hängt davon ab, was man macht, wenn man runter in die Höhle steigt und mit wem man davor spricht.

Egal was man mit Harold's Herz anstellt, davor mit Sämling Yew zu sprechen, ist auf jeden Fall empfohlen. Sie wird von ihrem "Gott" sprechen und eine Sprachherausforderung wird verfügbar, in der man etwas über Harold's Ängste erfährt. Wenn man die Herausforderung besteht (und entdeckt, dass Harold Angst vor Feuer hat), aber sich dazu entscheidet, ihn nicht niederzubrennen, bekommt man später einen speziellen Teddybären (Sprache Dauerhaft + 10) von Yew. Zum Bestehen kann man auch das "Kind im Herzen"-Extra benutzen.

Die anderen Baumhüter kann man auch ansprechen, um nach der Quest kleine Belohnungen zu bekommen. Solange man keinen Baumhüter durch Dialoge verärgert, sollten alle etwas hergeben.

Wenn man Birch unterstützen will:Bearbeiten

  • Man spricht mit Zweighüterin Maple, bevor man die Höhle betritt und fragt sie, wie sie in Oasis gelandet ist. Sie sagt, dass sie einfach fühlte, dass sie kommen muss und dass sie Angst hat, dass Außenstehende Oasis finden und zerstören werden.
  • Man spricht mit Zweighüter Cypress und fragt ihn, wie er ein Baumhüter geworden ist. Er erzählt, dass Birch ihn in die Gemeinde aufgenommen hat und wie wichtig es ist, dass keiner Oasis entdeckt.

Wenn man Laurel unterstützen will:Bearbeiten

  • Man spricht mit Bloomseer Poplar, bevor man die Höhle betritt und befragt sie über ihren "Gott". Sie erzählt, dass Harold nicht nur ihr Gott, sondern auch jedermanns Gott sein sollte und wie wichtig es deshalb ist, seine Macht im Ödland zu verbreiten.
  • Man spricht mit Zweighüter Linden, bevor man die Höhle betritt und fragt ihn, wie er in Oasis gelandet ist. Eine Sprachherausforderung erzählt, dass er einst ein Ausgestoßener der Bruderschaft war und verletzt von den Baumhütern gefunden wurde. Nachdem er von Bloomseer Poplar persönlich geheilt wurde, ist er den Baumhütern beigetreten.

Wenn man Harold unterstützen will:Bearbeiten

  • Es ist eigentlich nicht nötig, mit jemandem zu sprechen, bevor man die Höhle betritt, allerdings ist es nützlich, Keimlich Yew anzusprechen.

Wenn man Feuer benutzen will:Bearbeiten

  • Wie schon geschrieben, hat Harold Angst vor Feuer und man kann ihn mit jeder Feuerwaffe niederbrennen. Folgende Waffen verbrennen ihn: Flammenwerfer, Hochleistungsofen, Plasmagewehr, Raketenwerfer, Nuka-Granate, Plasmagranate, Mini-Atombombe und Rösti. Es reicht nur eine einzige Berührung und er geht in Flammen auf. Dabei schreit er laut rum und schüttelt sich wie verrückt, was alle Anwohner von Oasis auf der Stelle feindlich macht.
  • Obwohl der Name es eigentlich sagt, kann man die Feuerlanze nicht benutzen. Eine Mine oder eine Splittergranate gehen genauso wenig. Obwohl er eine einzigartige Variation des Flammenwerfers ist, funktioniert der Flammenspeier nicht, weil er vom Perk "Pyromane" nicht betroffen ist und deshalb nicht als Feuerwaffe zählt.

Ab in die HöhleBearbeiten

Der Höhleneingang befindet sich in dem Gang, der rechts vom Eingang ist. Man kann den Eingang entweder knacken (Dietrich 100 wird benötigt) oder Zweighüter Cypress nach dem Schlüssel fragen.

Das Höhlensystem von Oasis wird von Mirelurks, Mirelurk-Königen und ein paar RAD-Kakerlaken bewohnt. In den Gängen gibt es tonnenweise nützliche Sachen, also sollte man intensiv suchen. In den versunkenen Kammern gibt es zum Beispiel ein Skillbuch für Medizin, mehrere Stealth Boys und ein Vorkriegsbuch. Braucht man eine Krücke für das Gleisgewehr, so liegen gleich zwei auf einem Bett. Auf dem Tisch daneben liegen außerdem Cherrybombs und eine schallgedämpfte 10mm-Pistole. In dem Becken nahe dieses kleinen Raums liegt auf dem Grund eine Mini-Atombombe und bei einem Skelett weiter vorne liegen zwei Stimpaks. In der nächsten Kammer gibt es zwei Munitionskisten mit Brennstoff und Raketen, die aber beide verschlossen sind. Nordöstlich davon liegt ein Skelett mit einem Blutpaket, einer Rakete, RadAway, Aufbereitetem Wasser und einem Stimpak. Sonst gibt es nichts mehr zu holen, nur noch der übliche Schrott: Leere Brauseflaschen, zerbeulte Blechdosen, Milchflaschen und kleine zerstörte Bücher.

An manchen Stellen ist es nötig, unter Wasser zu tauchen. Sieht es also manchmal so aus, als ob es keinen Weg mehr gäbe, sollte man mal unter Wasser tauchen. Am Ende der versunkenen Kammern kann man ein Schlagen hören, das ist Harolds Herz. Wenn man es erreicht und aktiviert, präsentieren sich die Optionen, die schon erwähnt wurden. Wenn das Herz zerstört wird, bekommt man sofort das Rindenhaut-Extra, das sich mit der Verstrahlung aktiviert. Es steht für eine dauerhafte Schadensresistenz von +5.

Nachwirkungen und BelohnungenBearbeiten

Eine Tür in der Nähe führt in eine andere Höhle, die zurück in den Hain führt. Dort stehen entweder Baumvater Birch oder Laubmutter Laurel, jenachdem welche Entscheidung man getroffen hat. Wenn das Herz zerstört wurde, befindet sich dort Birch, der es bereut, nie auf Harold gehört zu haben. Wurden der Saft oder das Einreibemittel verwendet, kann man mit Harold über die Entscheidung reden.

Wenn der Saft verwendet wurde:Bearbeiten

Wenn das Einreibemittel verwendet wurde:Bearbeiten

Wenn das Herz zerstört wird:Bearbeiten

  • Man bekommt den Bärentalisman von Keimling Yew und ein neues Extra. Dieses Extra heißt "Rindenhaut" und erhöht deine Schadensresistenz um 5%.

InfosBearbeiten

  • Harold zu verbrennen ist so eine böse Tat, dass in dem letzten Video eine Aufnahme von einem brennenden Harold zu sehen ist, falls der Spieler schlechtes Karma hat. Diese Szene kommt nicht, wenn man in Die Kraft des Atoms Megaton in die Luft gejagt hat.
  • Wenn man den Erfolg/die Trophäe haben will, muss man einfach speichern, nachdem man den Hain betreten hat und Harold mit einer Feuerwaffe attackieren. Der Erfolg wird freigeschaltet und man kann einfach den alten Spielstand wieder laden. Die Quest ist unerfüllt, falls man nach dem Verbrennen keine weitere Aktion mehr macht.
  • Wenn man Harold erst verbrennt und dann mit ihm sprechen will, kommt die Nachricht "Der sprechende Baum wurde getötet". Jedenfalls kommt folgende Nachricht, wenn man erst mit ihm spricht und ihn dann verbrennt "Harold wird nie wieder mit Ihnen sprechen".
  • Wenn die Baumhüter durch einen Dialog verärgert werden, ist die einzige Möglichkeit, die Quest abzuschließen, Harold zu verbrennen. Außerdem ist es ebenfalls die einzige Möglichkeit, ihn zu verbrennen, wenn die Baumhüter durch irgendeinen Grund sauer werden. Wenn die ganze Stadt sauer auf den Spieler ist, wird Harold nicht mehr mit einem sprechen.
  • Die Höhle ist betretbar, bevor man mit Harold gesprochen hat (Dietrich 100 wird benötigt), allerdings ist der Pfad zu seinem Herzen mit Wurzeln blockiert.
  • Wenn man Harold verbrennt, bleiben die Leute in der Stadt dauerhaft feindlich und man bekommt nicht Yew's Belohnung.
  • Der böseste Part der Quest ist es, erst Harold's Reichweite zu verlängern und danach die Belohnungen abholen. Hat man alle seine Belohnungen, kann man Harold immer noch niederbrennen, was schlechtes Karma gibt.
  • Wenn man das "Tierfreund"- oder das "Lebensspender"-Extra hat, kann man sich mit Birch vor dem Ritual über Sachen unterhalten wie die besondere Tierwelt oder das florierende Leben in Oasis.
  • Falls man das Einreibemittel von Laubmutter Laurel auf Harolds Herz aufträgt, werden im Ödland der Hauptstadt nach vielen Jahren wieder Gras und Bäume wachsen. Bevor man sich für diesen Lösungsweg entscheidet, sollte man ersteinmal besser im Ödland der Hauptstadt alle Fallen und Minen entschärfen, da es sonst sehr schwer werden könnte, in Orten wie Minefield ohne dem Extra "Leichter Schritt", alle Minen zu entdecken.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki