FANDOM


Mbox template.png
Infobox benötigt
Dieser Artikel oder Sektion braucht eine Infobox. Siehe in der Liste der Vorlagen in Infoboxvorlagen Kategorie.
 
Gametitle-FO3.png
Gametitle-FO3.png
Marigold Station exterior.jpg

Die Station von außen

Die Marigold Metro Station ist eine der alten Metro-Stationen aus Fallout 3. Sie befindet sich in Grayditch und ist der einfachste Weg nach Falls Church. Unglücklicherweise ist sie mit Feuerameisen gefüllt. Die Marigold Station ist der letzte Halt der blauen Linie in Washington DC.

Wenn man weiter südlich geht, findet man in den Schienen ein Loch, das zur Brutstätte der Ameisenkönigin führt. Dort muss man für die Quest Formicula! hingehen.

Nahe des Eingangs zur Brutstätte hat sich Doktor Lesko sein Labor eingerichtet. Und zu guter Letzt findet man die Leiche von William Brandice.

BeuteBearbeiten

Marigold Station map.png

Die Ingame-Karte der Marigold Metro Station

  • Im Servicebereich der westlichen Gleise findet man eine 44er Magnum mit Zielvorrichtung und Munition dafür.
  • Im selben Bereich befindet sich auch ein Nuka-Cola-Automat, Spinde und eine Schallgedämpfte 10mm Pistole.

Unbenannte Quest: Gradys PaketBearbeiten

Man findet die Leiche eines Mannes namens Grady auf der großen Plattform, zu der auch Aufzüge hochführen. Das Holoband Gradys letzte Aufzeichung verrät den Standort eines Safes und man bekommt auch Gradys Safeschlüssel dazu, zusätzlich wird die Kartenmarkierung für Girdershade hinzugefügt.

Der Schlüssel ist in einem Löschschlauchkasten versteckt, der sich an der Wand einer Besenkammer innerhalb der Metro befindet.

Verwandte QuestsBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki