FANDOM


Krankenhaus Our Lady of Hope
Our Lady of Hope Hospital
Icon building
Lage
Our Lady of HH loc
Karten-
markierung
Krankenhaus Our Lady of Hope
(Vernon Square Station)
Teil vonVernon Square
Andere
KreaturenSupermutanten
Zentauren
RoboterAutom. Geschützturm
Mister Handy
Verbindungen
verbunden mitTrockener Abwasserkanal
Sonstiges
QuestsReillys Rangers
Technisches
Cell NameMVSHotelEntrance (aussen)
OurLadyHope01 (Erdgeschoss)
OurLadyHope02 (2te Etage)
ref id00025b9a (aussen)
00017f43 (Erdgeschoss)
0002b952 (2te Etage)
Karten
Vernon Square south
Orte in der Umgebung
Our LoH hospital loc map
Erdgeschoss
Our LoH hospital 2nd level loc map
2te Etage
 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3

Das Krankenhaus Our Lady of Hope befindet sich im Ödland der Hauptstadt, in den Ruinen von Washington, D.C. nahe des Vernon Square und bietet eine gute Quelle für viele Medikamente und Explosivstoffe. Es ist in der Quest Reillys Rangers von Bedeutung.

BeschreibungBearbeiten

Es gibt Eingänge zum Krankenhaus vom Square und dem trockenen Abwasserkanal. Eine, vom Krankenhaus auf das Statesman Hotel gefallene, Antenne ist der einzige Weg, die mittlere Etage des Hotels zu erreichen.

ErdgeschossBearbeiten

Im Erdgeschoss gibt es viele Supermutanten, ungefähr 2 Zentauren und 7 Supermutantenbiester. Mit Broken Steel kann man im Gebäude auch eine große Menge an Supermutantenüberlords begegnen, von denen die meisten dreistrahlige Lasergewehre benutzen.

Das Terminal mit dem die Geschütztürme kontrolliert werden können, befindet sich im nordwestlichsten Raum des Eingangsbereichs.

Auf der östlichen Seite des Ganges gibt es eine durchschnittlich verschlossene Tür. Knackt man das Schloss auf, befreit man einen funktionsfähigen Mr. Handy-Roboter, der durch die Flure schwebt und die Supermutanten und Zentauren bekämpft, auch wenn sie ihn schnell zerstören werden. Im selben Raum gibt es auch vier Erste-Hilfe-Kästen. Das Knacken lohnt sich also.

Unter der ersten Deckenlampe des östlichen Flurs steht außerdem ein verminter Kinderwagen, man braucht mindestens Sprengstoff 60, um ihn zu entschärfen.

Im nördlichen Ende des Gebäudes gibt es mehrere Supermutanten, aber auch diverse Fallen, darunter:

  • Eine Splittermine bei vier Feuerlöschern unter einer Trage.
  • Ein Granatenbeutel, der durch einen Stolperdraht ausgelöst wird, im Frauenbadezimmer.
  • Beide Badezimmer haben Mikrofusionszellen-Fallen in den Spülkästen der Toiletten, durch die man einen kleinen Schock bekommt, wenn man aus der Toilette trinkt. Die Mikrofusionszellen kann man sich nehmen.
  • In einem Raum im Nordosten gibt es zwei funktionierende Terminals, das, das näher an der Tür steht, ist jedoch eine Falle, was man an dem Sensor erkennen kann, der sich darauf dreht. Die Falle wird nur aktiviert, wenn man den Vorderteil des Terminals benutzen will.
  • Oben auf der Treppe, die in den ersten Stock führt, liegen zwei Splitterminen (meistens werden sie durch die Supermutanten ausgelöst, die auf einen zu rennen, weil sie angreifen wollen).
  • Im Treppenhaus werden mehrere Granatenbeutel durch Stolperdrähte ausgelöst.

BeuteBearbeiten

  • Im Erdgeschoss liegt im westlichen Teil des Wartezimmers/Eingangsbereichs ein Vorkriegsbuch.
  • Insgesamt gibt es 2 Washingtoner Zeitschriften für innere Medizin abzustauben. Das erste liegt in einem Raum in der südöstlichen Ecke des Erdgeschosses. Im Raum befindet es sich auf dem Tisch, über dem eine Uhr hängt. Das zweite liegt auf einem Tisch in der Cafeteria (neben der kaputten Gasleitung) im ersten Stock. Man kann den ersten Stock in der nordwestlichen Ecke des Erdgeschosses betreten.

InfosBearbeiten

  • Wenn man in den riesigen Raum mit dem Gerüst und den Supermutanten kommt, der wohl einst mal ein Wartezimmer war, sollte man an die Decke gucken, wo man ein Loch bemerken wird. Schießt man auf das Fass, das dort heraushängt, fällt es runter und enthüllt einen großen Berg an Knochen und menschlichen Überresten, der auf den Boden schmettert. Was noch lustiger ist, ist die Tatsache, dass ein komplettes Skelett kopfüber am Bein raushängt, nachdem alles rausgefallen ist. Schaut man vom richtigen Winkel, kann man ein zweites Skelett erkennen, das das erste festhält.
  • Beim Eintreten nahe den Haustüren ins Krankenhaus gibt es zwei Mutanten, die manchmal miteinander reden, in der Mitte der vorderen Lobby (einer patrouilliert, kehrt aber immer wieder zurück, um schließlich mit dem Anderen zu sprechen). Sie erörtern, wie sie einiges des "grünen Zeugs" auf ihrer Suche gefunden haben. Dies ist ein Verweis auf das evolutionäre Virus. Wenn Sie mit Reilly (Reilly´s Rangers) sprechen, erwähnt sie, dass die Supermutanten um den Krankenhausbereich in konzentrierter Form auftauchen, als ob sie nach etwas suchten. In Vault 87 haben die Mutanten mit dem Virus experimentiert wodurch sie ihre eigene Art schafften und danach suchen die Supermutanten nun.
  • Dieser Ort ist eine der besten Fundorte für Blutpakete im Spiel.

Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.