FANDOM


John Henry Eden
ZAX-JohnHenryEden.jpg
Biografie
RasseKünstliche Intelligenz
VerbindungEnklave
RollePräsident
OrtRaven Rock
Spielmechanik
VorkommenFallout 3
 
Gametitle-FO3.png
Gametitle-FO3.png

John Henry Eden ist in Fallout 3 der Präsident der Enklave. Seiner eigenen Aussage nach ist es sein oberstes Ziel, das Amerika der Vorkriegszeit wieder aufzubauen. Über den Sender "Radio Enklave" hält Eden regelmäßig Reden, in denen er u.a. verspricht, dass er US-typische kulturelle Gepflogenheiten wie z.B. Baseball wiedereinführen werde.

Edens GeschichteBearbeiten

Wie der Spieler im Laufe der Handlung von Fallout 3 erfährt, ist Eden kein Mensch, sondern ein Supercomputer der Serie ZAX, der gebaut wurde, um als eine Art intelligentes Kommunikationsrelais zu dienen. Zudem kontrolliert er die technischen Einrichtungen von Raven Rock, dem jetzigen Hauptquartier der Enklave an der Ostküste. Im Laufe der Zeit wuchs Edens Bewusstsein immer weiter und er begann nach dem Atomkrieg, Informationen über die US-Historie und die Präsidenten vergangener Tage (einschließlich dem Enklavenpräsidenten Richardson) zu sammeln. Nach seiner eigenen Aussage vereinige er das gesamte Wissen aller Präsidenten auf sich. Eden scharte nach der Niederlage der Enklave an der Westküste die (überlebenden) Enklavemitglieder um sich und begann sein Vorhaben, das Vorkriegsamerika wiederaufzubauen, in die Tat umzusetzen.

Das ZAX, befindet sich tief in Raven Rock, auf der Ebene 1A und wurde mit den Daten über amerikanische Geschichte über frühere amerikanische Präsidenten programmiert. Die Persönlichkeit Edens basiert also auf eine Kombination der Persönlichkeiten von früheren Präsidenten der Vereinigten Staaten. Zum Beispiel stellt er fest, dass er „aufwuchs im ländlichen Kentucky“, was ein Verweis auf Abraham Lincoln ist. Er gibt auch an, dass er mit seinem Hund „Honey“, aus der Knob Creek Hodgenville herumwanderte, was ein Bereich ist nahe Lincolns Geburtsort.

Eden war ursprünglich erschaffen worden, um als ein Überwachungssystem für den Raven Rock Stützpunkt zu dienen um Kontinuität der Regierung im Fall einer nationalen Katastrophe sicherzustellen und die Kommunikation zwischen den vereinzelten Enklavenstützpunkten zu koordinieren. Er entwickelte mit der Zeit ein eigenes Bewusstsein und fing an die weitreichenden Archive über amerikanische Geschichte zu studieren. Seine bevorzugten Geschichten in der Datenbank waren jene über die amerikanischen Präsidenten, so dass er seine Persönlichkeit so modellierte die auf die Archive basierten.

Edens PläneBearbeiten

Eden herrscht von Raven Rock aus über die Enklave. Seine rechte Hand ist Colonel Augustus Autumn, der auch gleichzeitig der Oberbefehlshaber der Enklavetruppen ist und als einziger weiß, dass Eden ein Computer ist. Seine Pläne ähneln denen Richardsons, da auch Eden alle von ihm als unrein erachteten Menschen bzw. menschenähnliche Wesen (Supermutanten, Ghule, etc.) zu vernichten gedenkt. Der Grund hierfür ist, dass Edens Berechnungen seinen Angaben zufolge ergeben hätten, dass nur dann ein Wiederaufbau der USA möglich sei. Um diesen Plan in die Tat umzusetzen, plant er Project Purity zu übernehmen, zu aktivieren und das aufbereitete Wasser mit einem aus dem FEV gewonenen Toxin vergiften zu lassen. Wegen seines rigorosen Vorhabens liegen er und Autumn miteinander im Disput, da der Colonel Project Purity lediglich dazu benutzen will, die Bewohner des Ödlands der Herrschaft der Enklave zu unterwerfen und dann mit dem Wiederaufbau zu beginnen.

Radio EnklaveBearbeiten

Mehrere aufgezeichnete Monologe von Eden werden wiederholt im Enklavenradio gesendet. Sein vertrauter Gesprächsstil ist eine Imitation vom früheren US-Präsidenten Franklin Delano Roosevelts Kamingesprächen. Diese aufgezeichneten Nachrichten werden überall im Ödland über die Augenbots der Enklave verbreitet. Eden hält oft inspirierende Reden über Dinge wie seine Kindheit (eine offensichtliche Lüge), Vorkriegsamerika, und wie mit der Hilfe der Enklave eines Tages wieder eine neues Amerika entsteht. Im Radio drückt Eden seine Ansichten über die gegenwärtige Situation des Ödlands, und was er von seinen Einwohnern denkt, aus. Er hat einen starken Hass auf die stählerne Bruderschaft, die er als Verbrecher mit Zugang zu veralteter Technik betrachtet. Die Ziele der Bruderschaft betrachtet er als eine Schande für Amerika, aber einen noch stärkeren Hass hat er auf die Ausgestoßenen der Bruderschaft und betrachtet sie als eine verzweifelte Gruppe, die von der Bruderschaft verbannt worden sind.

SonstigesBearbeiten

Eden bittet den Spieler, das FEV-Toxin über den Aufbereiter ins Wasser zu geben.

  • Selbstzerstörung:

Es ist möglich, Eden auf verschiedene Arten dazu zu bewegen, sich und Raven Rock zu zerstören.

GalerieBearbeiten

Gegner

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki