FANDOM


 
Gametitle-FO4
Gametitle-FO4
HundFallout4

AllgemeinBearbeiten

Hunde können (mit Ausnahme von Dogmeat) in Fallout 4 käuflich erworben werden, nur Dogmeat steht allerdings als Begleiter zur Verfügung. Um einen anderen Hund käuflich zu erwerben, muss der Spieler einen Mann namens Gene als zufällige Begegnung im Ödland antreffen. Nach einem erfolgreichen Charisma-Test (mittel) kann Gene überredet werden, einen seiner Hunde für 250 Kronkorken an den Spieler zu verkaufen, das Tier kann anschließend zu einer beliebigen Siedlung geschickt werden und erhöht den Schutzwert dieses Ortes. Gene ist anschließend immer mal wieder anzutreffen, sodass ihr weitere Tiere für eure Siedlungen bei ihm erwerben könnt, bei jedem Neukauf eines Hundes muss keine Sprachherausforderung bestanden werden. Gene bewegt sich die Bahnstrecke, welche sich etwa in der mitte der Karte befindet, von Norden nach Süden bzw, von Süden nach Norden entlang, so das man nur den Gleisen folgen muß um ihm zu begegnen. Nachdem man ihm einen Hund abgekauft hat, verschwindet er für eine Weile, da er einen neuen Hund züchten muß, um dann wieder seine Route zu folgen.

Es ist nicht möglich, mit den gekauften Hunden Gegenstände zu tauschen oder ihnen Befehle zu erteilen, sie greifen ausschließlich Feinde an und ruhen sich ansonsten gern in einer Hundehütte aus.

Seit dem Add-On Wasteland-Workshop können Hunde auch in Hundekäfigen gefangen werden. Dabei kann es sich um normale Streuner handeln die in die Siedlung integriert werden können, oder um Wildköter, die dann mittels Beta-Wellen-Emitter ruhig gehalten werden müssen.

DogmeatBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.