Wikia

Die Vault

Hoover-Staudamm

5.571Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0
Mbox default
Reinigung (Problem: Braucht Übersetzung.)
Um den Qualitätsstandards des Fallout Wikis zu entsprechen, braucht dieser Artikel Reinigung. Helfen Sie bitte, den Artikel zu verbessern.
Icon disambig
Für Hoover-Staudamm wie er erscheinen sollte Black Isle's abgesagtes Fallout 3, siehe Hoover-Staudamm (Van Buren).
Hoover-Staudamm
Hoover Dam aerial view
Icon monument
Lage
Bild hochladen
Karten-
markierung
Hoover-Staudamm
Teile
SektionenHoover-Staudamm Checkpunkt
Turm des Hoover-Staudamms
Hoover Dam lower level
Büro des Hoover-Staudamms
Hoover-Staudamm-Einlaufturm 01
Hoover-Staudamm-Einlaufturm 02
Hoover-Staudamm-Kraftwerk 01
Hoover-Staudamm-Kraftwerk 02
Hoover-Staudamm-Kraftwerk 03
Hoover-Staudamm-Kraftwerk 04
Turm des Hoover-Staudamms
Hoover-Staudamm-Besucherzentrum
Olivers Bereich
Versorgungsspind
Bewohner
FraktionenRepublik Neukalifornien
HändlerQuartiermeister Bardon
Sonstiges
QuestsFür die Republik, Teil 2
Es geschah am hellichten Tag
Arizona Killer
Freiheit zu, Freiheit von
Alles oder Nichts
Veni, Vidi, Vici
Heureka!
Technisches
Cell NameHooverDamExt (exterior)
HooverDamInt (interior)
ref id00134ff4 (exterior)
00134ff3 (interior)
 
Gametitle-VBGametitle-FNV
Gametitle-VBGametitle-FNV

Der Hoover-Staudamm ist ein Ort in Fallout New Vegas, der unter der Kontrolle der RNK (NCR) steht. Es handelt sich konkret um eine Bogengewichtsstaumauer aus Beton im Black Canyon des Colorado River, an der Grenze zwischen den ehemaligen US-Bundesstaaten Arizona und Nevada. Er wurde zwischen 1931 und 1936 gebaut und liegt östlich von Boulder City.

Der Hoover Damm funktioniert im Jahr 2281 immer noch nicht perfekt, obwohl er von der RNK (NCR) gesteuert wird. Laut des New Vegas Vertrags zwischen der Republik Neu-Kalifornien und Mr. House, muss die RNK 5% der in der Anlage erzeugten Elektrizität nach New Vegas umleiten.

Hintergrund Bearbeiten

Konflikt mit der stählernen Bruderschaft

Im Jahr 2274 traf ein großes Kontingent von RNK (NCR) -Truppen in der Mojave Ödland Region ein und besetzte den Hoover Damm. Dies führte zum Konflikt zwischen der Republik Neu-Kalifornien und der stählernen Bruderschaft.

Konflikt mit Caesar's Legion

Obwohl sich Caesar's Legion und die RNK (NCR) schon einmal gegenüber standen und die Legion sogar Erfolg bei der Zerstörung von Fort Aradesh (eine der wichtigsten RNK-Festungen) hatte, wurden ihre Truppen (unter Legat Graham) 2277 am Hoover Damm erfolgreich geschlagen. Vier Jahre später droht eine neue Schlacht am Hoover Damm zu beginnen, welches zeitgleich als zentrale Kulisse für Fallout: New Vegas dient.

Aufmachung Bearbeiten

Außenbereich Bearbeiten

The west side of the dam is controlled by the NCR and features the anti-aircraft gun seen on billboards. The fast-travel map marker puts the player just outside of the entrance to the Hoover Dam visitor center. Just north of the visitor center building is a stage and viewing area. To the west of the stage is a large anti-aircraft cannon. Continuing north along the barricaded road leads to the top of the dam itself. Two towers are along the south edge of the road. Access to Hoover Dam Intake Tower 01 and 02 is via a bridge connected to the north side of the road. The road ends at a checkpoint door which is inaccessible until the final quest, such as Eureka! The checkpoint contains a Very Hard locked terminal, and a few lockers with minor loot. It also houses a small sniper nest on the roof, accessible via a ladder.

Access to the north and south bases of the dam are blocked off by a pontoon barrier when attempting to swim downriver toward it. Pontoons hold sections of chain link fence in place along the top of the water, while weights keep the submerged ends in place and the whole structure taut. While it is possible to get above the top of the chain link fence from the water, invisible barriers prevent you from actually hopping over it, even when attempted from the cliffs far above the barrier; though it is possible to jump off the north side of the dam into the water. This places the player on the opposite side of the pontoon barrier and allows the player to swim the length of the Hoover Dam. A one-way ladder upwards is available to return to the top of the dam on the NCR side of the river.

The east side of the dam is controlled by the Legion. Going west along the barricaded road leads to the top of the dam itself. Access to Hoover Dam Intake Tower 03 and 04 is via a bridge connected to the north side of the road. There are two towers along the south edge of the road, one is ruined.

The south base of the dam is accessible by descending through interior sections of the dam and exiting from the second tier of either Hoover Dam Power Plant 02 or 04. There are spectacular gushers of water from outflow pipes high up on the east and west walls of the river canyon. You can swim from the west to the east side and climb up on the concrete area by swimming all the way to the south end and walking up the sandbar to the southeast corner.


Vorkommen Bearbeiten

Hoover-Staudamm erscheint nur in Fallout: New Vegas, und sollte ursprünglich auch in Black Isle's gestrichenem Fallout 3 erscheinen.

Hinter den Kulissen Bearbeiten

Bei einem der Steinernen Wachtürme ist ein Banner mit dem Slogan "LEGION GO HOME" zu finden. Das ist ein Verweis auf den irdischen Slogan "Ami go home", der von Europäischen kommunisten nach der US besetzung im Zweiten Weltkrieg geprgt wurde. Später wurde er von der Europäischen Friedensbewegung während des Vietnam-Krieges und der neueren Golf-Kriege verwendet.

Auf der Seite kann das Banner auch ein Verweis zu dem Monty Python Film, "Das Leben des Brian" sein, wo der Hauptcharakter "Romanes eunt domus", an einer Hauswand schreibt, was -grammatikalisch inkorrekt - "Römer geht nach Hause" bedeutet. Später wird er von einem römschen Wachmann verbessert.

Galerie Bearbeiten

Video Bearbeiten

Life of Brian - ROMANES EUNT DOMUS03:07

Life of Brian - ROMANES EUNT DOMUS

Vorlage:Navbox Hoover-Staudamm

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki