FANDOM


Evergreen Mills
Evergreen Mills
Icon settlement small
Außenbereich
Lage
Evergreen Mills loc
Teile
AbschnitteEvergreen Mills Gießerei
Evergreen Mills Basar
GebäudeNördliche Hütte
Südliche Hütte
Wachhaus
Bewohner
FraktionenRaiders
HändlerSmiling Jack
Andere
KreaturenSupermutanten-Behemoth
Technisches
Cell NameEvergreenMillsCity (Behemoth-Ort)
EvergreenMillsEast (Ost)
EvergreenMillsEntrance (Eingang)
EvergreenMillsNorth (Nord)
EvergreenMillsSouth (Süd)
EverGreenMillsBazaar (Basar)
EvergreenMillsFoundry (Gießerei)
EvergreenMillsNorthSideBossHouse
EvergreenMillsSlaveGuardHouse
EvergreenMillsSouthSideBossHouse
ref id00001112 (Behemoth-Ort)
00001113 (Ost)
000010e3 (Eingang)
000010fe (Nord)
00001115 (Süd)
00029034 (Basar)
0002d6ee (Gießerei)
0002e5e3 (Nördliche Hütte)
0002e0d0 (Wachhaus)
0002e0cf (Südliche Hütte)
Karten
Evergreen Mills loc map
 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3

Evergreen Mills ist ein altes Fabrikgelände in der südwestlichen Ecke vom Ödland der Hauptstadt und befindet sich östlich der Smith Caseys Garage. Dort befindet sich die größte Raidergruppe im Ödland, die wahrscheinlich mit den Sklavenhändlern von Paradise Falls zusammenarbeitet. Im Außenbereich gibt es einige Zellen mit gefangenen Sklaven und Käfig mit einem Supermutanten Behemoth. Im Innenbereich trifft man auf Smiling Jack, einen Händler, der dem Einsamen Wanderer auch Waren verkauft, wenn er die anderen Raider getötet hat.

Anlage Bearbeiten

Außenbereich Bearbeiten

Evergreen Mills verfügt über einen großen Außenbereich, der in einem kleinen Tal liegt. Abgesehen davon, dass man von den Felsvorsprüngen in das Tal springen kann, kann man es nur erreichen, wenn man den Bahngleisen folgt, die von Osten ins Tal führen. Der Außenbereich besteht aus einer Einzäunung mit drei bis vier Sklaven, einem Käfig mit einer elektrisch betriebenen Tür, in dem sich ein Supermutanten-Behemoth befindet und einer Reihe von Metallhütten und Eisenbahnwaggons, die das Fabrikgebäude umgeben. Insgesamt patrouillieren in der Gegend bis zu 16 Raider und bewachen die Schienen, die ins Lager führen. Das Gebiet enthält eine Reihe von Fallen, darunter Splitterminen (in der Nähe des nördlichen Eingangs) und Stolperdrähte (in der Nähe der Hütten), die Granaten auslösen.

Wachhaus Bearbeiten

Das Wachhaus ist eine kleine Hütte im nordwestlichen Teil der Evergreen Mills, in die man über den Gehweg gelangt, der über das Sklavengehege führt. Die Hütte ist unbewohnt. Man findet hier einen der Schlüssel für das Sklavengehege, reichlich Munition und ein RadAway in der kleinen Kiste auf dem obersten Regal direkt rechts neben der Tür.

Nördliche Hütte Bearbeiten

Diese Hütte befindet sich nördlich des Fabrikgebäudes. Sie ist bewohnt von zwei Raidern. Die Frau trägt ein Negligee. Beim Betreten der Hütte rennen sie von oben die Treppen herunter. Oben auf dem Nachttisch liegt eine abgelegte Raiderrüstung. Die Hütte enthält einige kleinere Beutestücke. Im Hinterzimmer befindet sich auch eine Werkbank, unter der eine Kronkorkenmine liegt.

Südliche Hütte Bearbeiten

Die Hütte befindet im südlichen Teil des Tales und besteht aus einem einzigen Stockwerk mit zwei Räumen. Die Hütte ist von einem einzelnen Raider bewohnt, der mit einem Flammenwerfer bewaffnet ist. In dem Raum neben dem Eingang liegt auf dem Bett ein Raketenwerfer, sofern der Raider diesen nicht benutzt. Neben dem Erste-Hilfe-Kasten liegt ein Fertigkeitsbuch für Große Waffen.

Evergreen Mills Gießerei Bearbeiten

Die Gießerei ist das Innere des großen Fabrikgebäudes und wird von 6 Raidern bewacht. Die Tür im Osten führt zum Evergreen Mills Basar. Im Erdgeschoss befinden sich zwei von Gegnern besetzte Kabinen, von denen eine mit einem Safe, einem Waffenschrank und einem Nuka-Cola-Automaten ausgestattet ist. Über eine Treppe hinter dem Eingang gelangt man über Gänge zu weiteren Räumen. In zwei der Räume auf der obersten Etage befinden sich Safes. In einem dieser Räume findet man auch Chemikalien und ein Fatman. Die verschlossenen Tür in diesem Raum kann mit dem Lagerraumschlüssel geöffnet werden, den man in einem der anderen Räume auf dieser Etage finden kann.

Hinter der Bar auf der unteren Ebene in der Nähe der Tür zum Basar findet man einen leicht verschlossenen Safe, zwei Minenkisten und eine Munitionskiste. Neben dem toten Körper auf dem Vorsprung über dem kaputten Terminal liegt eine Ausgabe von Deckung!. Um sie zu erreichen muss man von der Treppe auf den Absatz springen.

Evergreen Mills Basar Bearbeiten

EM bazaar

Der Evergreen Mills Basar ist ein Höhlenkomplex mit einer Bar, einem Laden und einem Bordell und durch ein Loch im Boden zugänglich. Abgesehen von dem nicht feindseligen Smiling Jack befinden sich hier 10 schwer bewaffnete Raider, von denen mindestens einer einen Raketenwerfer trägt.

Gegenüber der Tür, die von der Gießerei aus hierher führt, befindet sich ein Raum mit einem riesigen Loch im Boden. Man kann in dieses Loch hinunterklettern und dem Tunnel zum Hauptteil des Basars folgen. Um eine zentrale Steinsäule herum sind hölzerne Plattformen angeordnet, die durch eine Reihe von Rampen miteinander verbunden sind. Ein Steg in der nordwestlichen Ecke, flankiert mit Schaufensterpuppen, die mit roten Lichtern geschmückt sind, führt zu einem Raider-Bordell. Dort wird man von der feindseligen Madame begrüßt. Einige weibliche Raider sind in Zellen eingeschlossen worden. Nach ihrer Befreiung greifen sie den Spieler an.

Direkt beim Eingang des Basars ist eine kleine Bar, hinter deren Tresen sich zwei Kühlschränke befinden. Hinter dem linken liegt eine kleine Kiste mit ein paar Impulsgranaten. Auf dem zweiten Regal links vom Kühlschrank liegt in dem Eimer eine weitere Impulsgranate.

Auf der rechten Seite der Höhle befindet sich in einer weiteren kleinen Höhle der Laden von Smiling Jack. Er ist der einzige nicht feindselige Raider im gesamten Gebiet. In der nordöstlichen Nische seines Ladens befindet sich eine Werkbank. In der Rückseite der Theke unter der Werkbank ist ein kleiner Safe eingebaut. Hinter der Werkbank befinden sich einige Regale mit diversen Gegenständen und der Wackelpuppe - Feilschen auf der rechten Seite. Hinter den Regalen auf der vom Eingang rechten Seite befindet sich ein versteckter Raum mit zwei Munitionskisten und einigen Chemikalien. Um dorthin zu gelangen, muss man sich nach rechts wenden und zwischen die beiden Regale gehen.

Smiling Jack ist im Besitz einer einzigartigen Waffe, Die Furcht erregende Flinte und dem Schlüssel, der seine Inventarkiste öffnet. Tötet man Smiling Jack, um in den Besitz der Waffe zu gelangen, verliert man kein Karma, da er ein neutraler Charakter ist,

BeuteBearbeiten

Evergreen Mills Basar Bearbeiten

Evergreen Mills Gießerei Bearbeiten

  • Fatman - Am oberen Ende der Treppe in dem durchschnittlich abgeschlossenen Zimmer. Der Schlüssel findet ihr in einem Schreibtisch in dem Zimmer über der großen Halle mit dem Radio darin.
  • Deckung! - Neben einem toten Körper auf einem Sims über der kaputten Endstation im Erdgeschoss. Um dorthin zu gelangen muss man von den Stufen auf den Sims springen.
  • Nuka Granate - Auf der Werkbank im Zimmer mit dem Radio und dem Schlüssel im Schreibtisch.

Nördliche Hütte Bearbeiten

  • Kronkorkenmine - Auf der Werkbank im hinteren Zimmer des Erdgeschosses.

Südliche Hütte Bearbeiten

Hinweis Bearbeiten

  • Der Supermutant Behemoth befindet sich in einem elektrisch gesicherten Käfig. Wenn man den Generator des Käfigs zerstört, befreit sich der Behemoth und attackiert die Raiders. So kann man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, da am Ende des Kampfes entweder nur noch eine geringe Anzahl an Raiders überlebt haben oder ein sehr schwer verletzter Behemoth. Eine gute Möglichkeit ist es, mit dem Heckenschützengewehr von den Klippen aus auf den Generator zu schießen. Der Behemoth wird die meisten (oder im günstigsten Fall alle) Raider töten.

Vorkommen Bearbeiten

Evergreen Mills kommt nur in Fallout 3 vor.

Galerie Bearbeiten