FANDOM


Endlagerstätte Greener Pastures
GreenerPasturesDisposalSite
Icon ruins
Lage
GP Disposal Site loc
Karten-
markierung
Endlagerstätte Greener Pastures
Teil vonÖdland der Hauptstadt
Bewohner
FraktionenUnholde
Andere
KreaturenWilde Hunde
RAD-Kakerlaken
Technisches
Cell NameMuckFields
zToxicDump02 (Büro)
zToxicDumpShackInterior (Hütte)
ref id000015d2
000572d7 (Büro)
0003ed5d (Hütte)
 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3

Die Endlagerstätte Greener Pastures ist heute eine der radioaktiv verseuchten Gebiete im Ödland der Hauptstadt. Es liegt nordwestlich des Tempel der Einheit, südwestlich von Old Olney und nordöstlich des Kraftwerk MDPL-13. Es ist auch ein Ort mit Zufallsbegegnungen.

Falls man einen Vorrat an Rad-X und RadAway dabei hat, ist die Strahlung kein Problem. Ansonsten zuerst zum offenen Container zwischen dem weiss-roten Laster und dem Militärlaster im südwestlichen Bereich des Geländes gehen und den Strahlenschutzanzug des toten Wissenschaftlers anziehen. Neben der Leiche liegt ein "Großes Buch der Wissenschaften". Einen weiteren Strahlenschutzanzug findet man in der behelfsmäßig gebauten Hütte im nordöstlichen Bereich. Das ganze Gelände ist unbewohnt. Deshalb ist es einfach ein paar nützliche Dinge mitzunehmen.

HintergrundBearbeiten

Vor dem Großen Krieg war es eine Entsorgungsanlage für Atommüll.

GestaltungBearbeiten

AußenBearbeiten

Die Deponie ist eine riesige karge Landschaft mit radioaktiven Pfützen voller Atommüll. Es hat ein Gebäude im Westen, ein halbkaputtes Tor im Norden und gegenüber dem Tor ist ein eingeknickter LKW. Im Süden des Tores ist ein Fach mit radioaktiven Fässer gefüllt. Im nordöstlichen Bereich ist eine Hütte, die einst von einem Einsiedler bewohnt war.

InnenBearbeiten

Das einzig Innere dieses Standorts ist, was einst das Büro-und Servicegebäude am westlichen Rand des Gebietes war. Im Inneren finden Sie zwei Schreibtische, eins mit einem Terminal, um den Safe, der sich zwischen den beiden Schreibtischen befindet, zu entsperren. Abgesehen davon gibt es sieben Metall-Kisten, fünf Spinde und einen Werkzeugschrank die geplündert werden können. Eine Werkbank und genannter Schrank befinden sich in der Ecke auf der linken Seite, wenn Sie das Gebäude betreten. Ihre einzigen Bedrohungen bestehen aus Strahlung auf der Ostseite des Raumes und ein paar RAD-Kakerlaken.

BewohnerBearbeiten

An den Hängen nordöstlich des Entsorgungsbereich gibt es in der Regel ein paar gespawnte Roboter die auf einen warten.. In Richtung Südwesten, könnten Raider zufällig angetroffen werden, die sich ihren Weg durch die Einöde bahnen, sowie eine gelegentliche Ausgestoßenen Patrouille. In anderen Bereichen, innerhalb und um die Deponie herum spawnen diverse mutierte Kreaturen, wie etwa RAD-Skorpione, Blähfliegen, Yao Guai oder selten sogar Todeskrallen. Wenn dieser Ort per Schnellreise besucht wird, kann der Spieler beobachten wie sich die Bewohner gegenseitig bekämpfen.

Nennenswerte BeuteBearbeiten

Auf der Nordostseite des Geländes steht eine behelfsmässig gebaute Hütte (ein Container mit einer Tür). Diese enthält einige nützliche Dinge.

Auf der Westseite des Geländes befindet sich ein gemauertes Bürogebäude mit nur einem Raum. Darin findest man unter Anderem:

Auf der Südseite des Geländes hat es einen begehbaren Container zwischen einem rot-weissen Laster und einem Militärlaster. Dieser enthält:

InfosBearbeiten

  • Ein paar Schritte vom Schnellreise-Punkt aus gibt es eine Zufallsbegegnung. Sie wird etwa beim zweiten "Radiation warning" Schild ausgelöst.

VorkommenBearbeiten

Die Endlagerstätte Greener Pastures kommt nur in Fallout 3. Sie wird auch in einem Terminal in Fallout: New Vegas Add-On Dead Money erwähnt.

GalerieBearbeiten


Mbox default
Stub (Fallout 3)
Dieser Fallout 3 Artikel ist zu kurz, um mehr als rudimentäre Informationen wiederzugeben. Du kannst dem Fallout Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.