FANDOM


Der Nuka Cola-Wettbewerb
Nuka-Cola Collection
18 The Nuka-Cola Challenge
OrteGirdershade
Gegeben vonSierra Petrovita
BelohnungEiskalte Nuka-Cola
Diagramm – Nuka-Granate
base id00014e98
 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3

Der Nuka Cola-Wettbewerb ist eine Fallout 3 Nebenquest, die man von Sierra Petrovita einer Quantum-Abhängigen Nuka-Cola Sammlerin erhaltet. Die Quest hängt mit der Nuka-Cola Corporation und ihrer "neuesten" Kreation der Nuka-Cola Quantum zusammen.

Missionsbeschreibung Bearbeiten

An Sierras Führung Teilnehmen Bearbeiten

Um die Quest zu starten müsst ihr zunächst Sierra Petrovita ansprechen, welche sich in Girdershade westlich von Jocko's Pop & Gas Stop und südwestlich von Smith Caseys Garage finden lässt.

Sie wird euch eine Führung durch ihr Heim und ihre Sammlung anbieten. Nehmt ihr sie an wird sie euch einige Gegenstände zeigen und euch auch ein paar mehr oder minder Interessante Fakten über die Nuka-Cola erzählen. Habt ihr das hinter euch gebracht wird sie euch eine eiskalte Nuka-Cola schenken.

Das Gespräch mit Sierra Bearbeiten

Sierra wird euch fragen, ob ihr ihr nicht 30 Flaschen der Nuka-Cola Quantum besorgen könnt, sie würde euch auch 40 Kronkorken für jede Flasche bezahlen. Ihr könnt auch eine Sprachherausforderung machen (sehr zu empfehlen, da ihr es ohne nicht bekommt), bei der sie euch von ihrem geheimen Geschenk erzählt, das sie euch geben will, einem Diagramm für die Nuka-Granate.

Sobald ihr Sierras Haus verlasst, wird euch Ronald Laren ansprechen und euch fragen ob ihr nicht ihm die Flaschen geben könnt, sobald ihr diese findet, denn er hat die Hoffnung, so endlich mal "mit Sierra horizontal zu arbeiten" bzw. "Sierras Bohnenfeld zu beackern". Er sagt, er würde den selben Preis bezahlen (mit einer Sprachherausforderung könnt ihr ihn dazu bewegen das doppelte zu bezahlen). Habt ihr das Extra Schwarze Witwe, könnt ihr ihn auch dazu bringen, die Flaschen selbst zu suchen. Sein Leichnam kann dann im Nuka Cola-Werk gefunden werden.

30 Flaschen Quantum Bearbeiten

Nuka-Cola Quantum ist sehr selten. Im ganzen Spiel (Hauptspiel) gibt es gerade einmal 92 Flaschen und selbst mit allen Add-Ons sind es vielleicht gerade mal ein Dutzend mehr. Außerdem besteht eine gerade einmal 10 prozentige Chance eine Flasche aus einem Automaten zu ziehen (und nur an bestimmten Orten wie der Präsidentenmetro (Broken Steel)). Eine Liste wird es bald in dem Artikel Nuka-Cola Quantum geben.

Das Extra Quantum-Apotheker macht es jedoch um einiges leichter, zumal ein Haufen Flaschen der normalen Nuka-Cola sich in Sierras Haus befinden. Solange ihr versteckt seid könnt ihr alle Flaschen mitgehen lassen, verliert jedoch Karma. So kann man viele Nuka-Cola-Flaschen sammeln, und die Quest beenden, ohne eine einzige Quantum abgeben zu müssen.

Die Auslieferungs-Listen besorgen (optional) Bearbeiten

Ein guter Startpunkt ist das Nuka Cola-Werk im Süden von DC. Abgesehen von einigen Flaschen Nuka-Cola Quantum, die ihr aus der Fabrikationsanlage ziehen könnt und der einzelnen hinter der Fabrik im Nuka-Cola Truck könnt ihr hier an einem Auslieferungsterminal die Standorte Ausfindig machen zu denen erste Versuchsproben der Quantum gebracht wurden. Um an den Zugangscode für das Terminal zu erhalten, könnt ihr Milo, den Fabrikvorarbeiter, entweder töten, seine Sprachherausforderung bestehen oder ihr findet den Mitarbeiterausweis mit der Nachricht "Willkommen in der Nuka-Cola Familie". Auch könnt ihr durch das Extra Robotikexperte eine spezielle Sprachoption auswählen; es gibt also genug Möglichkeiten an die gewünschten Informationen zu gelangen. Der Computer mit den Auslieferungslisten befindet sich im selben Raum wie Milo. Hier wählt ihr dann die Option mit den Auslieferungsorten und schon sind wir ein Tick schlauer. Wie auch immer, die Liste sagt dem Einsamen Wanderer, dass die Quantum-Proben an folgende Orte geliefert wurden:

  1. Paradise Falls
  2. Super Duper Mart
  3. Old Olney

Die Flaschen in Paradise Falls befinden sich unter der Treppe im Haus von Eulogy Jones. Es sollte jedoch beachtet werden, dass wenn ihr die Flaschen mitnehmt, euch die ganze Stadt als Feind ansehen wird. Nicht unbedingt schlimm, wenn man Fawkes dabei hat, aber einige Quests werden dann nicht mehr möglich sein. Wenn ihr die Flaschen stehlt, bekommt ihr auch kein schlechtes Karma, was vermutlich daran liegt, dass die Flaschen Eulogy Jones gehören und er ein böser Charakter ist.

Im Super Duper Mart findet sich die Lieferung mit den Flaschen hinten im Lager neben dem Protektron und ein paar umgefallenen Regalen.

Wenn ihr Old Olney durchsucht werdet ihr lediglich die sterblichen Überreste des Fahrers auf ein paar Treppenstufen zusammen mit einem Nuka-Cola Unfallbericht finden, der zeigt, dass der Truck es nie nach Old Olney geschafft hat. Offenbar hat der Fahrer den Truck zurückgelassen, um nach Hilfe zu suchen, die jedoch nie eintraf, weil die Bomben fielen. Den Truck findet ihr, wenn ihr die Highways untersucht, die die Stadt umgeben. Ihr findet ihn dann ungefähr zwischen Old Olney und der Milchwirtschaft Chaste Acres.

Nur wegen des Geschmacks (optional) Bearbeiten

Im zweiten Stock der Fabrik kann der Einsame Wanderer die Leiche eines Eishockeyspielers namens Flügelmann Mercier finden, zusammen mit der Notiz, die den Auftrag enthält die Nuka-Cola Clear Formel zu finden. Nun kann der Protagonist diese Aufgabe übernehmen und die Formel aus dem Safe in den Büros neben der Eingangshalle holen. Den Schlüssel könnt ihr von Milo bekommen.

In der Notiz ist außerdem der Standort der Red Racer-Fabrik notiert, ein paar Meilen nordöstlich des Nuka Cola-Werks. Ledoux und zwei Mitglieder seines Icehockeyteams werden dort auf euch warten. Er wird dem Protagonisten 250 Kronkorken dafür bieten. Mit einer erfolgreichen Sprachherausforderung sind es dann gleich mal 150 mehr. Ihr könnt ihn danach ohne Karmaverlust töten, um die Formel zurückzuerhalten.

Achtung! Wenn ihr die Quest "Der Nuka Cola-Wettbewerb" schon abgeschlossen habt, wird Ledoux nicht mehr erscheinen und ihr könnt seine einzigartige Ledoux' Hockeymaske nicht mehr bekommen.

Hinweise Bearbeiten

  • Sierra bezahlt euch 40 Kronkorken pro Flasche, ist ihr Automat voll erhaltet ihr das Diagramm für die Nuka-Granate. In Zukunft wird sie euch, sofern ihr die Zutaten bringt, ein Mississippi Quantum Pie backen.
  • Ihr könnt auch einfach, bevor ihr die Flaschen abgebt, speichern, um danach neu zu laden, wenn ihr nur die Trophäe / den Erfolg wollt.
  • Eine einfache Rechnung zeigt, dass es sich nicht wirklich lohnt, die Quest zu bestreiten, abgesehen von den Kronkorken. Denn es gibt 92 Flaschen Quantum-Cola, mit 2 Diagrammen erhaltet ihr so 184 Granaten. Wenn ihr die Quest löst, baut ihr zwar jedes mal 3 Granaten, aber abzüglich der 30 Flaschen sind dies dann trotzdem gerade einmal 186 Granaten, also nur 2 mehr. (Hat man jedoch Broken Steel, ist das wieder was ganz anderes.)
  • Passt auf, wenn ihr Sierra die Flaschen gebt. Solltet ihr mehr als 30 Flaschen dabei haben wird sie euch alle abnehmen, die Quest ist abgeschlossen. Jedoch erhaltet ihr kein Diagramm. Am besten ist, ihr gebt ein paar eurem Partner (wenn ihr einen dabei habt) oder schmeißt sie einfach auf den Boden und gebt es ihr in 2 Etappen. Das scheint ein Scriptfehler zu sein, da man wohl dachte das keiner erst alle 30 Flaschen auf einmal sammeln würde.
  • Three Dogs Kommentar dazu lautet: "Ein paar langweilige News heute..."

Bugs Bearbeiten

  • Nach der Transaktion in der Red Racer-Fabrik werden Torwart Ledoux Mannschaftskollegen gehen und er wird als einziger stehen bleiben.
  • Wenn ihr den Typen folgt, werden sie zur Nuka-Cola Fabrik rennen (wenn sie nicht gerade von der Enklave getötet werden). Einmal drinnen werden sie sinnlos umher rennen.
  • Wenn ihr die Nuka-Cola Clear Formel fallen lasst, bevor ihr mit Ledoux redet, könnt ihr sie ihm dennoch verkaufen. Sie ist dann in seinem Inventar zu finden und ihr habt die Formel dann doppelt.