FANDOM


Camp Forlorn Hope
Camp Forlorn Hope
Icon military
Lage
Camp Forlorn Hope loc
Karten-
markierung
Camp Forlorn Hope
Teile
GebäudeBaracke
Kommando-Zentrum
Gefängnis
Sanitätszelt
Kantine
Hütte
Lagerschuppen
Bewohner
FraktionenRNK
HändlerCarl Mayes
Andere
KreaturenRNK Wachhunde
Sonstiges
QuestsEs hat gar nicht wehgetan
Wunder der Medizin
Ein Retter in der Not
Neue Hoffnung für Forlorn Hope
Return to Sender
Im Dunkel der Geschichte
Wir sind Legion
Arm wie die Kirchenmäuse
Ein Ohr am Boden
Ein Ghul der alten Schule
Marken unserer Gefallenen
Technisches
Cell NameCampForlornHope
ref id000dea41
Karten
Camp Forlorn Hope map
 
Gametitle-FNVGametitle-AR
Gametitle-FNVGametitle-AR

Camp Forlorn Hope ist das am weitesten im Osten liegende Lager der RNK. Es liegt im östlichen Mojave-Ödland.

AnlageBearbeiten

In Camp Forlorn Hope stehen Zelte, Hütten und alte Teile von Bussen, durch die Mitte fließt ein kleiner Bach mit frischem Wasser. Das Camp ist verarmt und zu holen gibt es nicht viel, aber über das ganze Gebiet verteilt lassen sich Forlorn Hope Briefe finden, die von Soldaten geschrieben wurden. Wenn man vom Norden kommt, ist das erste Gebäude das Medizinzelt. Darin befindet sich normalerweise Dr. Richards. In dem Weg rechts stehen eine Hütte und gegenüber davon das Forlorn Hope-Gefängnis, in dem ein einsamer Soldat sitzt. Weiter im Süden liegen die Baracken, in denen Private Stone seine Zeit verbringt. Noch weiter südlich befindet sich eine große Hütte und rechts davon ein Lagerfeuer mit einer langen Zeltreihe. Nördlich von dem Lagerfeuer liegt das Zelt des Quartiermeisters, bei dem es auch einen Lagerschuppen gibt, der sehr schwer verschlossen ist. Nördlich davon liegt die Brücke zum Kommandozelt. Hier befindet sich Major Polatli zusammen mit Sergeant Reyes.

BewohnerBearbeiten

GebäudeBearbeiten

QuestsBearbeiten

InfosBearbeiten

  • Das Camp wird von Zeit zu Zeit von einem Legionärs-Squad angegriffen, die durch das Niemandsland zwischen den zwei Camps reisen. Das wird ausgelöst, wenn man während der Quest Neue Hoffnung für Forlorn Hope durch das Niemandsland reist. Meistens überleben die Charaktere den Angriff (vor allem, wenn die 1. Aufklärung zur Stelle ist), aber es ist möglich, dass Leute sterben.
  • Anders als viele andere Orte und Camps aus dem Spiel steht bei Forlorn Hope nicht der Ruf mit auf der Weltkarte. Trotzdem wird man bei der RNK beliebter, wenn man die Quests hier macht.
  • Wenn der Spieler auf einem der kleinen Gräber im Camp steht, kann man seltsames Flüstern hören.
  • Nachdem man die Quest Showdown in Boulder City absolviert hat, beginnt Lieutenent Monroe sofort, nach Camp Forlorn Hope zu gehen.
  • Zwischen Forlorn Hope und Nelson gibt es ein kleines Feld, auf dem verstümmelte RNK-Soldaten liegen. Unter ihnen liegen Splitterminen, die wahrscheinlich von Legionären platziert wurden, damit Helfer sich auch verletzen. Auch wenn der Kurier es schafft, die Minen zu entschärfen, bevor sie Schaden anrichten, sind die Soldaten zu schwach oder zu verkrüppelt, um gerettet zu werden. Wenn man sie ansprechen will, hat man nur die Möglichkeit, ihnen den Todesstoß zu verpassen. Ironischerweise werden durch den Tod eines Soldaten die anderen Sterbenden und die Leute im Camp feindlich (die Verwundeten bleiben nur auf dem Boden liegen, sind jedoch als feindlich markiert). Versteckte Angriffe mit einer schallgedämpften Waffe sind angebracht, wenn der Spieler seinen Ruf bei der RNK nicht verlieren will.
  • Spielt man die Story für die Legion, berichten Legionäre, dass Forlorn Hope gefallen ist. Jedoch übernimmt die Legion das Camp nicht und Truppen der RNK spawnen weiterhin.
  • Der Kurier kann mit Mayes Karawane spielen.
  • Wenn der Kurier die Bewohner des Camps tötet, reden andere Mitglieder der RNK später darüber.
  • Die Soldaten im Camp beschweren sich oft, dass sie nicht so gute Sachen haben wie die Leute in Camp McCarran oder Helios One. Sie sind mit Karawanenschrotflinten ausgestattet, nicht mit Dienstgewehren oder Jagdschrotflinten.
  • Die Soldaten in Camp Forlorn Hope tragen zwei RNK-Erkennungsmarken anstatt nur einer.

VorkommenBearbeiten

Camp Forlorn Hope erscheint nur in Fallout: New Vegas.

Hinter den KulissenBearbeiten

  • Als "forlorn hope" bezeichnet man im Englischen einen Trupp, der auf eine "Himmelfahrtsmission" geschickt wird. Der Begriff kommt aus dem Niederländischen verloren hoop, übersetzt "verlorene Hoffnung".
  • Es gibt in der Mojave Wüste einen realen Ort namens "Forlorn Hope Spring". Er liegt südlich von Boulder City und nördlich von Nelson
Camp Forlorn Hope

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.