FANDOM


Bibliothek von Arlington
Arlington Library
Icon building
Lage
Arlington Library loc
Bewohner
FraktionenStählerne Bruderschaft
Raiders
BesitzerGelehrte Yearling
Sonstiges
QuestsDas Ödland-Überlebenshandbuch
Der Raub der Unabhängigkeit
Agathas Lied
Die Suche nach Wissen
Technisches
Cell NameArlingtonLibraryExterior (außen)
ArlingtonLibrary01 (Foyer)
ArlingtonLibrary02 (Kinderbuchabt.)
ArlingtonLibrary03 (Medienarchiv)
ref id00000df7 (außen)
00017f5b (Foyer)
00017f5a (Kinderbuchabt.)
00017f59 (Medienarchiv)
 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3


Die Bibliothek von Arlington ist ein noch intaktes Gebäude aus Fallout 3. Es ist allerdings zum größten Teil von Raidern besetzt. In der Eingangshalle halten einige Soldaten der Stählernen Bruderschaft die Stellung, die die Bibliothek wieder zurückerobern wollen.

LageBearbeiten

Die Bibliothek ist leicht zu finden indem man den Potomac Fluss in Richtung Süden folgt bis zur Zitadelle. Von dort aus Richtung Westen bis zu einer Straße, der man südlich folgt. Sie ist etwa zwei Meilen südwestlich vom Jefferson Memorial entfernt.

Es gibt ein Lager der Talon Company in der Nähe. Beim Annähern an die Bibliothek ist deshalb Vorsicht geboten. Darüber hinaus kann ein Vertibird direkt vor dem Gebäude westlich der Bibliothek landen. Aus diesem entsteigen mehrere Enklave-Soldaten, die sich in einem in der Nähe befindlichen Raidercamp umsehen.

QuestsBearbeiten

Verschiedene Questziele können in der Bibliothek erfüllt werden:

InnenBearbeiten

Nach dem Betreten der Bibliothek, trifft man direkt auf die Gelehrte Yearling. Sie ist Mitglied der Stählernen Bruderschaft. Nach einigen Dialogen, bekommt man die Aufgabe, ihr Vorkriegsbücher zu beschaffen, mit deren Hilfe altes Wissen weitergegeben werden soll. Die Quest „Die Suche nach Wissen“ beginnt. Pro Buch zahlt sie 100 Kronkorken. Durch Yearling erhält man den auch den Zugangscode für den Terminal der Bibliothek. Damit kann auch ein Questziel für die Aufgabenreihe „Das Ödland-Überlebenshandbuch“ erfüllt werden. Auch das optionale Ziel kann erfüllt werden. Der Großrechner ist im hintersten Bereich der Bibliothek zu finden. Allerdings schwer bewacht durch die Raider. Im nächsten Raum trifft man auf einige Soldaten der Stählernen Bruderschaft, die einen neuen Angriff auf die im Gebäude befindlichen Raider starten wollen. Im Dialog wird man um Hilfe gebeten. Sobald dies losgeht, ist die beste Strategie, sofort die Stufen hinauf zum 1. Stock zu gehen. Dort befindet sich zunächst nur ein Raider, den man schnell ausschalten kann. Von oben aus kann man dann die Bruderschaft gut unterstützen, indem man das Feuer eröffnet. Die Gegner haben kaum eine Möglichkeit, sich zu verstecken, da alles sehr übersichtlich ist.

Allein sollte man nicht unbedingt vorgehen, da sehr viele Raider anwesend sind. Einige von ihnen mit sehr starker Bewaffnung. Unter der Bibliothek befindet sich auch eine Kanalisation, die von den Raidern offenbar als Basis genutzt wird.

AußenBearbeiten

In der Nähe der Bibliothek gibt es einige nenneswerte Bereiche.

Richtung Osten vom Fluss an der Südseite der Bibliothek ist ein teilweise versunkenes Schiff mit einigen Gegenständen an Bord. Der in der Nähe befindliche Talon Company Vorposten, befindet sich südöstlich der Bibliothek. Dieser Vorposten kann mit bis zu 10 Mitgliedern der Company und Robotern bewacht sein. Außerdem kann man nützliche Gegenstände, wie Munition und Fertigkeitsbücher dort finden.

Wenn man auf den Fluss schaut kann man im Nordosten ein halb versunkenes großes Boot sehen. Dort gibt es zwar nichts zu finden, allerdings kann man sich gut daran orientieren, um direkt südöstlich das Dach eines kleines Bootes zu erkennen. Wenn man dorthin schwimmt, kann man folgende Gegenstände finden:

Interessante BeuteBearbeiten

  • 3x – Eines auf dem Boden mit Blick auf die Haupthalle der Bibliothek, zwei auf den Regalen an der südlichen Wand und eines auf dem Tisch an der nördlichen Wand, direkt neben der Flurtür.
  • 1x – Neben dem öffentlichen Terminal im Archiv.
  • 1x – Im Archiv in der Nordostecke in einem Zimmer. Hier findet man auch das Tintenfässchen.
  • 3x – In der Kinderbuchabteilung im dritten Stock. (Zugang über das Archiv.)
  • 1x – Kinderbuchabteilung im Pausenraum auf einem Tisch neben dem Eat'o'tronic 3000.
  • 1x – Kinderbuchabteilung im gleichen Raum auf einem Schreibtisch.
  • Tintenfass – Im „Restaurations-Zimmer". Dies ist ein Questgegenstand für einen von mehreren Lösungswegen für eine Aufgabe, die man bei dem Roboter Button Gwinnett erledigen kann.
  • Notenheft – Es gibt zwei Räume auf der westlichen Seite (siehe lokale Karte Kinderabteilung). Im nördlichsten Raum befindet sich unter Anderem ein Notenständer vor einem Schrank. In diesem Schrank befindet sich ein Notenbuch. Außerdem ist dort auch ein mit einer Sprengfalle präparierter Terminal.
  • Nuka-Cola Quantum – Auf einem Tisch in der südwestlichen Ecke des Archivs, versteckt hinter einer Kiste und 2 Totenschädeln. Auch die Nuka-Cola Getränkeautomaten überprüfen.
  • Stealth Boy – Auf einem Tisch in der Lobby
  • Durchschnittlich verschlossener Safe – Zu erreichen über die Kinderbuchabteilung. Dort in ein Loch im Boden springen.
  • Frischer Apfel – Dieser befindet sich in der Damentoilette hinter einem Mülleimer. Eigentlich fehl am Platz, da frisches Obst nicht verstrahlt ist und nachbehandelt wurde. Es ist unklar, wie dieser Apfel dorthin gelangen konnte.
  • 2x Altmetall – Auf einem Förderband für Restaurierungen

InfosBearbeiten

  • Wenn man die Gelehrte Yearling und die Protektoren tötet, werden die Gelehrten in der Zitadelle feindlich. Allerdings nur die Gelehrten, alle anderen nicht.
  • Wenn man die Gelehrte Yearling beleidigt, wird man ihr keine Vorkriegsbücher mehr verkaufen können. Sie fragt zwar immer noch danach, aber es ist nicht möglich ihr welche zu geben.
  • Der große rote LKW vor der Bibliothek hat einige funktionierende Jukeboxen geladen.
  • Im Medienarchiv der Bibliothek befindet sich ein Terminal, der einen kleinen Easteregg beinhaltet. Nach dem Hacken (mind. 50 Wissenschaft) wird eine neuer Admin angezeigt mit dem Namen "FUCK YOU".

Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.