FANDOM


Von Kotaku wurde ein Bericht veröffentlicht, in dem es heißt, das Josh E. Sawyer nun seine eigene Mod veröffentlicht hat. Hier mal die ersten beiden Sätze übersetzt:

Manchmal sind Spiele nicht exakt nach Ihren Wünschen. Wenn Sie Computer-Kenntnisse haben, können Sie vielleicht eine Modifikation erstellen. Wenn Sie Computersachkenntnisse haben und das Spiel entwickelten, so können Sie das auch tun. PS: (vermutlich ging letzteres an Leute, die das Spiel durch ihre Mods auf besondere Weise beeinflusst haben). Diese News habe ich übrigens aufgeschnappt, als ich heute bei Steam die täglichen Angebote durchstöberte, denn ich hatte mir heute noch die Add-Ons Old World Blues sowie Lonesome Road bestellt. Viel Spaß an alle Leseratten, auch wenn es überwiegend in Englisch ist. ;)

Originaltext:

"Sometimes games aren't to your exact liking. If you have computer skills, maybe you can create a mod. If you have computer skills and developed the game, well, you can do that, too.

J.E. Sawyer, who worked as project director on Fallout: New Vegas and the game's DLC, created a mod for his own playthroughs. As Shacknews (via website No Mutants Allowed) pointed out, the mod increases the number of weapons and armor and cuts the level cap, XP gain, health, and healing.

The mod is available via Sawyer. You will need all Fallout: New Vegas DLC installed as well as the pre-order bonus packs and Fallout Mod Manager.

So why did Sawyer release a mod instead of a patch? "The game's over," he wrote. "The ship has sailed. No one is working on it anymore. No testers, nothing. This mod is just me working in my free time. If I horribly botch something, you can just un-check the mod and go on your way." Sounds good to me.

Fallout: New Vegas was originally released in Oct. 2010."

J.E. Sawyer releases his own Fallout: New Vegas mod - No Mutants Allowed via Shacknews

Quelle: Kotaku - geposted von Steam via Updatenews