FANDOM


Außenposten der Ausgestoßenen
Outcast Outpost
Icon district
Lage
Karten-
markierung
Außenposten der Ausgestoßenen
Teil vonVorkriegsbunker von Virtual Strategic Solutions, Inc.
Bewohner
FraktionenAusgestoßene der Bruderschaft
Technisches
ref id000012b8
 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3

Der Außenposten der Ausgestoßenen ist ein kleiner Ort, der sich in einem relativ intakten Vorkriegsbunker im Ödland der Hauptstadt befindet, in dem Ausgestoßene der Bruderschaft leben. Das Gebäude an sich ist schon lange zerfallen und nur rote Stahlträger sind übrig geblieben. Es ist einer der Hauptorte von Operation Anchorage.

HintergrundBearbeiten

Die Ausgestoßenen haben sich in einem Bunker, der in den Ruinen von Virtual Strategic Solutions Inc. liegt niedergelassen. Sie wollen aus der Waffenkammer so viel wie möglich in die Hände kriegen.

Die vorherigen Versuche ergaben schlechte Ergebnisse, wie man an dem toten Gary-Klon Nr. 23 in dem verschlossenen Raum sehen kann, der sich links von dem Raum mit den Simulatoren befindet. Anscheinend wurde er mit einem Schlagring zu Tode geschlagen, weil auf dem Stuhl in dem Raum eine Blutspur zu sehen ist und ein Schlagring auf einem Tisch liegt. Sie wollten ihn davon überzeugen, seinen Pip-Boy 3000 abzunehmen, aber weil das Klonexperiment fehlgeschlagen ist, konnte er die Leute nicht verstehen. Die Ausgestoßenen wollten ihn also gewaltsam entfernen.

AnordnungBearbeiten

AußenBearbeiten

Außen gibt es einen Parkplatz/Lieferungsplatz und eine Struktur aus roten Stahlträgern, drei Ausgestoßene bewachen diesen Ort.

InnenBearbeiten

Die meisten Leute befinden sich unten, auch ein toter Gary in einem verschlossenen Raum. Es gibt einen Raum mit einem Generator, der uninteressant ist, einen Forschungsraum mit vielen Items und ein Terminal, das verschlossen ist. Weiterhin gibt es ein Bett mit einem Waffenschrank und die Waffenkammer. Der Aufzug führt in eine zerstörte Halle, die in den Rest der Fabrik leitet. Diese Halle wird von Geschütztürmen bewacht. Hier gibt es eine Nebenkammer, die zwar eingestürzt ist, aber es lässt sich ein Eimer mit Abraxo-Putzmittel finden, darunter liegt Jet und Buffout. Im gesamten Komplex gibt es ungewöhnliche Lichter.

Der Oberflächenaufzug führt zu einer kleinen eingestürzten Kammer mit einer Tür zu einem zweistöckigen Hauswirtschaftsraum, der durch Mk VII Geschütztürme bewacht wird, an der Seite des Raumes ist eine winzige Kammer hinter einer Tür, die völlig zusammengebrochen ist und einen Behälter mit der Abraxo-Putzmittel gefüllt ist. Unterhalb vom Abraxo-Putzmittel ist noch ein weißer Behälter voller Jet und Buffout. Durch den Haupteingang, führt ein so genannter T-förmiger Gang zu einem Generator-Raum mit nichts von Interesse, ein Forschungs-Zimmer mit viel Stauraum und einem Passwort-geschütztem Terminal, genannt das VSS-Forschungsterminal. Weiterhin gibt es ein medizinisches Forschungzimmer mit Gary 23, eine Treppe die zu ein Schlafzimmer mit einem Bett und einem Waffenschrank, sowie der VSS-Waffenkammer mit der Beute, die unten erwähnt wird führt.

BewohnerBearbeiten

Nennenswerte BeuteBearbeiten

InfosBearbeiten

  • Selbst wenn man sich die gesamte Beute der Waffenkammer schnappt, erwähnen die Ausgestoßenen, dass die alles katalogisieren wollen, das sie finden. Vielleicht wurden andere Waffenkammern in der Fabrik entsperrt oder es gab eine Liste mit Items, die in der Kammer gelagert waren.
  • Begleiter folgen einem nicht runter in den Komplex, sondern bleiben an der Oberfläche. Auch wenn sie nicht sofort zu sehen sind, keine Panik. Man sollte einfach zwischen der Metro und dem Eingang zum Außenposten suchen, weil sie vielleicht weggegangen sind. Jedoch sollte man sicher gehen, dass der Begleiter gut steht, wenn man den Aufzug nach unten nimmt. Die Supermutanten um das Gebäude respawnen und vielleicht werden die Begleiter sterben, wenn man mitten in der Simulation ist.
  • Wenn man eine Powerrüstung der Ausgestoßenen trägt, wenn man das Gebäude zum ersten Mal betritt, werden die Leute den Spieler für einen von ihnen halten und das durch Dialoge ausdrücken.
  • Manchmal sagt McGraw oder einer der anderen Ausgestoßenen "Casdin sagt, Sie sind sauber", wenn man bereits das Vertrauen von Protector Casdin erlangt hat.
  • Wenn man Gary 23 mit zum Aufzug schleppt und ihm Kleidung ins Inventar legt, danach den Knopf nach oben drückt, ist er verschwunden. Fährt man zurück nach unten, ist er wieder da und trägt die Kleidung, die man ihm gegeben hat. Das funktioniert mit jedem Kleidungsstück.
  • Wenn man nur einen Teil der Rüstung der Ausgestoßenen trägt, sagt Defender Morrill, dass man einen umgebracht hat, um daran zu kommen.
  • Linden's Powerrüstung der Ausgestoßenen erzielt keine Wirkung bei den Mitgliedern. Sie behandeln einen dann wie einen Einheimischen.
  • Es ist möglich, die Leichen der Ausgestoßenen an den Seiten des Aufzugs ins Nichts zu werfen. Das macht das Gebäude zur perfekten Wohnung: Waffenkammer, Bett, Geschütztürme und jede Menge Lagerplatz.

Verbundene QuestsBearbeiten

VorkommenBearbeiten

Außenposten der Ausgestoßenen kommt im Fallout 3 Add-On Operation: Anchorage vor.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.