FANDOM


Ashton Raketensilo
Ashton missile silo
Icon military
Lage
Karten-
markierung
nächster: Ashton-Silo-Kontrollstation
Teil vonAshton
Andere
KreaturenTunnelgräber
RoboterWachbot
Auto-Doc
Verbindungen
Ausgang
zur Weltkarte
Ashton-Silo-Kontrollstation
Sonnensteinturm-Dach
Technisches
Cell NameNVDLC04Silo02 (silo)
NVDLC04Silo02Elevator (elevator)
ref idxx0028ae (silo)
xx0031be (elevator)
 
Gametitle-FNV LR
Gametitle-FNV LR

Das Ashton Raketensilo ist ein Ort in der Kluft aus dem Fallout: New Vegas Add-On Lonesome Road.

AnlageBearbeiten

Das Raketensilo ist eine größtenteils unterirdisch gelegene Anlage. Sie wurde von der Regierung der USA vor den Ressourcenkriegen in Auftrag gegeben. In dem Silo wurden die atomaren Interkontinentalraketen stationiert. Sie wurden so angelegt, dass sie konventionellen, oder sogar Atomwaffen stand halten konnten. Dies erklärt auch den guten Zustand der Anlage, direkt neben den völlig zerstörten Städten Ashton und Hopeville.

Betritt man die Anlage zu ersten Mal durch den Eingang bei der Ashton-Silo-Kontrollstation, kommt man in einen offenen Raum, der zu einem Lastenaufzug führt. Um im Spiel fortzufahren, muss man den Aufzug aktivieren. Nachdem er sich in Bewegung setzt, greifen immer wieder Tunnelgräber an.

Der Aufzug hält schließlich in den unteren Ebenen des Silos. Dort befindet sich ein kleiner Raum mit Schreibtisch und Computer, Links ist eine Treppe zum Ebene 1 Korridor und rechts eine Tür zur ersten Ebene der Start-Plattform.

Folgt man dem Steg um die Plattform gelangt man zu einem Raum, der erst nach dem Hacken (Wissenschaft 75) eines Terminals zugänglich ist. Hinter dem Raum gibt es eine weitere Tür, die wieder in den oben erwähnten Korridor führt.

Durch eben diesen Korridor gelangt man in ein verschlossenes Büro, das auch durch einen Terminal frei geschaltet werden kann (Wissenschaft 50) und in ein Arztzimmer, welches von einem Wachbot gesichert wird. In dem Arztzimmer findet sich ein Auto-Doc und ein Versorgungsterminal.

Aus dem Kontrollraum führt eine Treppe in die zweite Ebene der Start-Plattform. Dort befindet sich ein verschlossener Lagerraum (Dietrich 50) und eine weitere Treppe, die zu den Überresten der dritten Ebene führt. Der Krater, den die gestartete Rakete hinterlassen hat führt dann zu noch mehr Tunnelgräbern. Dahinter ist dann der Ausgang zum Sonnensteinturm-Dach.

Erwähnenswerte BeuteBearbeiten

NotizenBearbeiten

  • Der Auto Doc funktioniert voll, abgesehen davon, dass er keine Sucht heilt.
  • Der Aufzug ist nur da, wenn man die Anlage zum ersten Mal betritt. Später landet man direkt in der Ebene 1.

VorkommenBearbeiten

Das Ashton Raketensilo kommt nur im Fallout: New Vegas Add-On Lonesome Road vor.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.